Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

24.01.2022 08:41:26 Uhr

Museen

Porzellansammlung

Die Porzellansammlung ist die bedeutendste und mit etwa 20 000 Exponaten zugleich die umfangreichste keramische Spezialsammlung der Welt. Sie verdankt ihre Entstehung August dem Starken, der seine Leidenschaft für das ebenso kostbare wie zerbrechliche Material ironisch als „maladie de porcelaine“ – als Porzellankrankheit – bezeichnete. Dank eines heraus­ragenden Bestands frühen Meissner Porzellans lässt sich dessen Entwicklung von seiner Erfindung im Jahre 1708 bis zum späten 18. Jahrhundert in Werken höchster Qualität ablesen. Ebenso eindrucksvoll ist die Sammlung chinesischer und japanischer Porzellane, die in der Ostasiengalerie präsentiert werden. Heute entfalten die schönsten Stücke in der herrlichen Innenarchitektur des Zwingers und mit Blick in den barocken Zwingerhof ihre Pracht.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10–17 Uhr, Montag geschlossen

Eintrittspreise

Hausticket Zwinger inklusive aller Museen im Zwinger und Sonderausstellungen: Erwachsene 14 Euro, ermäßigt 10,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre frei, Gruppen ab 10 Personen 12,50 Euro pro Person, Tageskarte der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden 24 Euro, Jahreskarte der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden 75 Euro (ermäßigt 50/25 Euro) nur Porzellansammlung: Erwachsene 6 Euro, ermäßigt 4,50 Euro, Gruppen ab 10 Personen 5,50 Euro pro Person

Museumspädagogische Angebote

Extras

  • Führungen
  • Café
Bild von Porzellansammlung
© Porzellansammlung

Bild von Porzellansammlung
© Porzellansammlung

Drucken

Partner