Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2024/06/pm_034.php 10.06.2024 15:24:39 Uhr 17.06.2024 15:28:33 Uhr

Laufveranstaltung sorgt für Verkehrseinschränkungen

Für die REWE Team Challenge müssen am 11. und 12. Juni mehrere Straßen gesperrt werden

Zum 15. Mal findet am Mittwoch, 12. Juni 2024, in Dresden die REWE Team Challenge statt. Für die Durchführung des Laufes sind am Veranstaltungstag sowie am Vortag Verkehrseinschränkungen notwendig. Es wird empfohlen, längere Fahrt- und Wartezeiten einzuplanen und Fahrten in die betroffenen Areale, wenn möglich zu vermeiden. Bereits ab morgen, Dienstag, 11. Juni 2024, ist die nördliche Fahrbahn der Wilsdruffer Straße vor dem Kulturpalast, Richtung Postplatz, wegen des Aufbaus des Startbereiches für den Fahrzeugverkehr gesperrt. 

Am Mittwoch, 12. Juni 2024, kommt es zu folgenden Behinderungen: 

  • Sperrung der gesamten Wilsdruffer Straße von 15.30 Uhr bis 24 Uhr
  • Sperrung der Blüherstraße ab 14.30 Uhr und der Lingnerallee ab 8.30 Uhr bis jeweils 24 Uhr
  • im Bereich Lennéstraße wird der Verkehr durch die Polizei halbseitig zwischen Straßburger Platz und Lennéplatz bei Eintreffen der Läufergruppen gesperrt
  • Sperrung des Terrassenufers, der Kleinen Packhofstraße, der Ostra-Allee, Postplatz und der Devrientstraße von 15.30 Uhr bis 22.30 Uhr
  • Sperrung des Streckenabschnitts Rietschelstraße – Mathildenstraße – Blüherstraße von 15.30 Uhr bis 22.30 Uhr. Die Läufer queren für diesen Streckenabschnitt die Pillnitzer Straße und die Grunaer Straße. Bei Eintreffen der Läufergruppen regelt die Polizei den Verkehr auf beiden Straßen.

Die Zu- und Abfahrten zu den Hotels im Innenstadtbereich (Sophienstraße, Neumarkt) sowie zur Semperoper regelt die Polizei in den Bereichen Ostra-Allee/Sophienstraße bzw. Devrientstraße/Kleine Packhofstraße. 
Wir bitten zu beachten, dass die tatsächlichen Sperrzeiten der jeweiligen Straßen je nach Verlauf der Veranstaltung in geringem Maß von den vorgenannten Uhrzeiten abweichen können.