Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

02.12.2022 12:12:18 Uhr

Museen

Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik

In der Inneren Neustadt befindet sich das Ende des 17. Jahrhunderts errichtete Haus „Gottessegen“, auch genannt „Kügelgenhaus“. Der Porträt- und Historienmaler Gerhard von Kügelgen (1772–1820) bezog im Spätsommer 1808 mit seiner Familie das zweite Obergeschoss. Seit 1981 beherbergt es das Museum der Dresdner Romantik. In neun thematisch gestalteten Räumen wird eine bedeutsame Epoche der Dresdner Kultur- und Geistesgeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts wieder lebendig. Stellvertretend für die bürgerliche Geselligkeit um 1800 werden der Kreis um Ober­konsistorialrat Christian Gottfried Körner sowie die Familie von Kügelgen mit ihren Gästen vorgestellt.

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Freitag 10–17 Uhr / Samstag, Sonntag und Feiertage 12–17 Uhr / Montag und Dientag geschlossen

Eintrittspreise

Erwachsene 4 Euro, ermäßigt 3 Euro, Gruppen ab 10 Personen pro Person 3/2,50 Euro, Familienticket 9/5 Euro, freitags ab 12 Uhr freier Eintritt (außer feiertags), Jahreskarte der Museen der Stadt Dresden 30 Euro, Familienjahreskarte 40 Euro

Museumspädagogische Angebote

Extras

  • Ferienprogramm
  • Führungen
  • Vorträge
Bild von Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik
© Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik

Drucken

Partner