Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/verkehr/lkw-reisebus/020_Parken_Reisebus.php 16.08.2017 08:34:32 Uhr 21.11.2017 09:07:36 Uhr

Parken mit dem Reisebus

Dresden als attraktives Reiseziel zieht Jahr für Jahr immer mehr Touristen in seinen Bann. Inzwischen ist ihre Zahl auf rund zehn Millionen pro Jahr angestiegen. Viele von ihnen, im Schnitt 11 Prozent, kommen mit dem Reisebus.

Aktuelles: Vollsperrung der Augustusbrücke

Wegen des Bauvorhabens "Denkmalgerechte Instandsetzung und Hochwasser­schaden­beseitigung Augustusbrücke einschließlich Erneuerung Verkehrsanlagen und angrenzende Ingenieurbauwerke B0004" ist die Augustusbrücke in dem Zeitraum 14.08.2017 bis 05.03.2018 voll gesperrt.

Sperrung des Busabstellplatzes Pieschener Allee 

Auf Grund von Fest- und Zirkusveranstaltungen ist der Busabstellplatz Pieschener Allee (Standort 2) zu bestimmten Zeiten im Jahr nicht nutzbar:

  • 25.09.2017 - 02.11.2017, Herbstfest
  • 04.12.2017 - 07.01.2018, 22. Dresdner Weihnachtscircus

Bitte nutzen Sie im Falle einer Sperrung die umliegend ausgewiesenen Busabstellplätze. Außerdem können Sie den Ausweichparkplatz in der Pieschener Allee (Standort 2a) nutzen.

Lageplan
Information

Zusätzlich kann der in der Nähe liegende Busparkplatz Ammonstraße genutzt werden.

Lageplan
Information

Haltepunkte, Parkplätze, Wegweisung und Fotostopps

Für all jene (Reiseveranstalter und Touristen), die den Reisebus für ihren Dresdenbesuch und -aufenthalt gewählt haben, hat die Landeshauptstadt Dresden ein System von Haltepunkten, Parkplätzen, Wegweisung und Fotostopps geschaffen, die es Busfahrern und Reisenden ermöglichen, bequem und entspannt die attraktivsten touristischen Ziele der Stadt aufsuchen zu können.

Halte- und Parksystem für Reisebusse

Weitere Informationen zum Busparken und Reisebusmanagement

City Trophy der International Road Transport Union (IRU) 2015 für die erfolgreiche kontinuierliche Pflege und Weiterentwicklung des Dresdner Reisebuspark-/-leitsystems

Der internationale Dachverband des Transportgewerbes »International Road Transport Union« hat die Landeshauptstadt Dresden im Jahre 2015 erneut mit der alle zwei Jahre zu vergebenden City Trophy, einen europaweit ausgeschriebenen Preis für den effektiven Umgang mit Reisebussen, ausgezeichnet.

Der Landeshauptstadt Dresden wurde dieser begehrte Preis damit ein zweites Mal – im Abstand von 10 Jahren – verliehen.

Die internationale Jury, bestehend aus Repräsentanten der Tourismus- und Reisebranche, Politikern und Journalisten begründet ihre Entscheidung zur zweiten Preisverleihung an die Stadt Dresden damit, dass

  • die Landeshauptstadt Dresden seit dem Jahre 2005 kontinuierlich und dabei dynamisch und flexibel das damals gerade aufgebaute Reisebuspark-/-leitsystem evaluiert und weiterentwickelt hat,
  • eine Reihe weiterer infrastruktureller Bestandteile dem System beigefügt bzw. dieses ausgebaut und damit für einen besseren Service für Reisebustouristen und –fahrer/innen Sorge getragen hat,
  • bei ihren Entscheidungen u.a. lokale Interessensvertreter der Tourismus- und Reisebusbranche aktiv einbezogen hat.

In der inzwischen über 10jährigen Geschichte der IRU City Trophy ist es das erste Mal, dass eine Stadt wiederholt mit diesem Preis ausgezeichnet werden konnte.

Pokal: IRU City Trophy 2015
Pokal: IRU City Trophy 2015 (© Stadtplanungsamt)

Weiterführende Informationen finden Sie unter dem Artikel »Das Reisebuspark/-leitsystem«.

Kontakt

Landeshauptstadt Dresden

Geschäftsbereich Stadtentwicklung
Stadtplanungsamt
Abt. Verkehrsentwicklungsplanung


Telefon 0351-4883451
Fax 0351-4883473
E-Mail IZarn@Dresden.de


Postanschrift

Postfach 120020
01001 Dresden

Drucken

Partner