Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/tourismus/erleben/einkaufen.php 07.10.2016 12:07:07 Uhr 24.01.2017 18:15:01 Uhr
Shoppen in der Altmarkt-Galerie
© Altmarkt-Galerie

Einkaufen

Shoppen in Dresden

So facettenreich wie die Stadt selbst sind auch die Einkaufsmöglichkeiten.
Die klassische Shoppingmeile der Stadt beginnt am Kugelhaus am Hauptbahnhof und führt über die Prager Straße, den Altmarkt und die Altmarkt-Galerie bis zur Wilsdruffer Straße.

Nur wenige Schritte entfernt eröffnet sich rings um die Frauenkirche ein historisches Viertel, indem sich zahlreiche Läden und Boutiquen mit einem ausgewählten Warenangebot finden.
Als Adresse für gehobenes Shopping und kulinarischen Genuss gilt das Barockviertel auf der Neustädter Elbseite. Übergangslos schließt sich die Äußere Neustadt an, die für ihre Szeneläden bekannt ist.

Altmarkt-Galerie Dresden

Der Alte Markt war bereits im 12. Jahrhundert Handelsmittelpunkt des historischen Dresdens. Hier eröffnete auf geschichtsträchtigem Boden im Herbst 2002 die Altmarkt-Galerie Dresden. Heute zählt sie über 200 Shops, Cafes und Restaurants, verteilt auf 3 Ebenen, und ist ein Anziehungspunkt für Besucher aus Dresden, der Region sowie Touristen.
Die Altmarkt-Galerie Dresden ist mit ihren attraktiven Außenflächen zu einem Cityquartier mit eigenständigem Charakter geworden.

Shoppen in der Altmarkt-Galerie
Shoppen in der Altmarkt-Galerie © Altmarkt-Galerie

Die wichtigsten Einkaufsquartiere:

Drucken

Partner