Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/schulen/faq/anmeldung.php 10.07.2018 15:30:55 Uhr 23.07.2018 15:38:27 Uhr

Anmeldung

Anmeldepflicht

Die Eltern sind nach dem Schulgesetz für den Freistaat Sachsen (Paragraf 31, Absatz 1) verpflichtet, ihr Kind an einer Schule anzumelden.

... von Schulanfängern

... von Grundschülern nach erfolgter Einschulung (z. B. infolge eines Umzuges)

Die Anmeldung Ihres Kindes hat an einer Schule innerhalb des für Sie zuständigen Schulbezirkes zu erfolgen. Diese Pflicht besteht auch dann, wenn Sie wünschen, dass Ihr Kind eine kommunale Grundschule außerhalb Ihres Schulbezirkes oder eine Schule in freier Trägerschaft besucht.

Welchem Schulbezirk Ihre persönliche Anschrift zugeordnet ist, erfahren Sie im Grundschulfinder.

Zur Schulanmeldung sind der Personalausweis des anmeldenden Sorgerechtsinhabers, die Geburts- bzw. Abstammungsurkunde sowie das letzte Schulzeugnis des Kindes mitzubringen.

... an einer weiterführenden Schule (Oberschule/ Gymnasium)

Die Anmeldetermine für die Klassenstufe 5 werden durch das Staatsministeriums für Kultus festgesetzt und öffentlich bekannt gegeben. Detaillierte Ausführungen zur Anmeldung für die Klassenstufe 5 erhalten Sie unter der Frage: Schullaufbahn-Entscheidung: Verschiedene Wege nach der vierten Klasse – welchen nehmen?

... an einer Förderschule

Sofern ein sonderpädagogischer Förderbedarf festgestellt wurde, sind die Eltern verpflichtet ihr Kind an einer Förderschule des im Bescheid des Landesamtes für Schule und Bildung festgelegten Förderschultyps oder an einer geeigneten Förderschule in freier Trägerschaft anzumelden.

Das Verfahren zur Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs umfasst die Ermittlung des sonderpädagogischen Förderbedarfs und die Entscheidung über die notwendige Förderung. Es kann von einer Grundschule im Rahmen des Aufnahmeverfahrens, von der Schule, die der Schüler besucht, oder den Eltern beim Landesamt für Schule und Bildung beantragt werden.

... an einer berufsbildenden Schule

Zur Anmeldung ist der Berufsschule das letzte Schulzeugnis in beglaubigter Kopie zu übergeben.

Informationen zur Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Berufsschulplatz für Ihr Kind erhalten Sie im Ratgeber für arbeits- und ausbildungslose Jugendliche.

Auszubildende werden abweichend von der grundsätzlichen Anmeldepflicht der Eltern durch ihre Ausbilder angemeldet.

... von Kindern, die aus dem Ausland zuziehen und die deutsche Sprache (noch) nicht beherrschen

Kontakt

Schülerfürsorge / Vertragswesen (SG)

Landeshauptstadt Dresden
Schulverwaltungsamt
Abt. Schulorganisation

Besucheranschrift

Hoyerswerdaer Straße 3
01099 Dresden

Zugang für Körperbehinderte


Themenstadtplan


Postanschrift

Postfach 12 00 20
01001 Dresden


Öffnungszeiten

Montag 09:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr

SGL Schülerfürsorge/ Vertragswesen

Hoyerswerdaer Straße 3
Etage/Raum 1/125a
01099 Dresden

Zugang für Körperbehinderte


Themenstadtplan

Kontakt

Landesamt für Schule und Bildung

Referat Grund- und Förderschulen


Besucheranschrift

Großenhainer Straße 92
01127 Dresden


Themenstadtplan

Telefon 0351-84390
Fax 0351-8439301

Kontakt

Gesundheitsamt

Kinder- und Jugendärztlicher Dienst
Landeshauptstadt Dresden


Besucheranschrift

Dürerstraße 88
01307 Dresden


Themenstadtplan

Telefon 0351-4479655


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken

Partner