Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/politik/stadtrat/beirat-gesunde-staedte/c_01.php 06.05.2015 11:40:03 Uhr 19.10.2017 02:01:23 Uhr

Aufgaben des Beirates „Gesunde Städte“

Das europäische Regionalbüro der Weltgesundheitsorganisation empfiehlt allen Städten, die Mitglied im Gesunde-Städte-Netzwerk sind, die Ernennung eines sektorübergreifenden Beirates, der eng in den politischen Entscheidungsprozess eingebunden ist.
Der Beirat des Gesunde-Städte-Projektes sorgt für die fachkundige Beratung des Projektes als Anwalt der öffentlichen Gesundheit. Er ist das Bindeglied zwischen Verwaltung und Stadtrat, aber auch zu potentiellen Projektpartnern.
Folgende Aufgaben hat der Beirat zu erfüllen:

  • die Strategie des Dresdner Gesunde-Städte-Projektes zu beraten und zu formulieren,
  • der Stadt Dresden Projekte vorzuschlagen, die im Rahmen des Gesunde-Städte-Projektes initiiert oder durchgeführt werden sollen,
  • bei der Auswahl derjenigen Projekte mitzuwirken, die der Unterstützung des Gesunde- Städte-Projektes bedürfen bzw. an denen sich das Projektbüro „Gesundes Dresden“ beteiligt,
  • Empfehlungen für politische Entscheidungen zu geben, wenn diese im Zusammenhang mit der Gesundheit der Bevölkerung stehen,
  • Beschlussvorlagen zu begutachten, die im Rahmen des Gesunde-Städte-Projektes erarbeitet werden,
  • dem Projekt finanzielle, ideelle und wissenschaftliche Unterstützung zu verschaffen und zu gewähren,
  • die Teilnahme städtischer Ämter und städtischer Gruppen am Projekt zu fördern,
  • Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung am Projekt zu befördern.


Drucken