Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/dienstleistungen/archiv.php 10.11.2015 09:15:57 Uhr 21.10.2017 01:19:58 Uhr

Archiv: Bestand & Benutzung

Die Bestände des Dresdner Stadtarchivs umfassen 11 km, die des Zwischenarchivs 10 km. Sie enthalten Archivgut aus allen städtischen Verwaltungsstellen.
Dazu kommen Sammlungen und Nachlässe aus Privatbesitz sowie Vereins-, Handwerks- und Firmenarchive.

Jeder, der ein berechtigtes Interesse glaubhaft machen kann, hat das Recht, Archivgut der Stadt Dresden zu nutzen.
Die Benutzungsgenehmigung schließt die Beratung und Einsichtnahme in Findmittel sowie die Benutzung der Archivalien im Lesesaal ein.

Der Antrag auf Benutzungsgenehmigung liegt zum Download bereit:

Schriftliche Anfragen werden gegen Erhebung einer Bearbeitungsgebühr beantwortet.
Das Ausleihen von Archivalien außer Haus ist nicht möglich.
Eine vorherige Anmeldung zur Archivbenutzung ist mit Ausnahme von Schülerprojekten nicht erforderlich.

Die Satzung der Landeshauptstadt Dresden für das kommunale Archivwesen liegt ebenfalls zum Download bereit:

Auskunft über anfallende Gebühren gibt die Gebührensatzung der Landeshauptstadt:

  • Anfragen während der Öffnungszeiten: Telefon 0351-4881515
  • Zum Archivbestand gehören unter anderem:
    • Ratsurkunden von 1260 bis 1941
    • Stadtverwaltung von 1260 bis 1945
    • Stadtverordnetenarchiv von 1830 bis 1935
    • Stadtverordnetenversammlung und Rat der Stadt von 1945 bis 1990
    • Bezirksverwaltungen, Stadtbezirksversammlungen und Stadtbezirke 1945 bis 1990
    • Gemeindeverwaltungen eingemeindeter Vororte von 1542 bis 1999
    • Kommunale Betriebe und Einrichtungen
    • Bau und Grundstücksakten ca. von 1860 bis 1990
    • Innungen von 1523 bis 1943, 1968
    • Stiftungen
    • Vereine und Verbände
    • Genossenschaften von 1958 bis 1981
    • Nachlässe, Teilnachlässe, Nachlassfragmente
    • Archivische Sammlungen (Karten, Pläne, Handschriftensammlung, Bildarchiv etc.) der Bibliothek ab 16. Jahrhundert
  • Die Abteilung Auswertung des Stadtarchivs ist zuständig für:
    • Bearbeitung von schriftlichen Bürgeranliegen und behördlichen Anfragen
    • Betreuung der Archivbenutzung
    • Unterstützung beim Lesen alter Handschriften
    • Archivführungen und Vorträge zu geschichtlichen Themen
    • Veranstaltungen für Schüler- und Studentengruppen
    • Erarbeitung von Publikationen
    • Beglaubigung von Sachverhalten aus Archivunterlagen
    • Mikroverfilmung auch als Kundenservice
    • Schadensbewertungen und Beratung hinsichtlich Schadensprävention und Gesundheitsschutz in Archiven
  • Die Abteilung Vorfeld und Erschließung des Stadtarchivs ist zuständig für:
    • Bereitstellung von Archivgut für die historische und private Forschung
    • Erarbeitung der Behörden- und Bestandsgeschichte
    • Beratung bei der Schriftgutverwaltung

Erwerb von archivwürdigem Sammlungsgut, Aufbereitung und Nutzbarmachung

Weitere Informationen zum Stadtarchiv finden Sie unter:

Zuständig:

Drucken