Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aemter-und-einrichtungen/oe/dborg/stadt_dresden_7235.php 03.08.2018 23:18:05 Uhr 11.12.2018 13:35:56 Uhr

Kinder- und Jugendbeauftragte

Ich interessiere mich für...

Aufgaben

Kontakt

Die Kinder- und Jugendbeauftragte vertritt die Interessen der Kinder und Jugendlichen der Landeshauptstadt Dresden.

Kinder und Jugendliche haben das Recht, ihre Meinung in allen sie berührenden Angelegenheiten frei zu äußern. Diese Meinung ist angemessen zu berücksichtigen. (UN Kinderrechtskonvention Art. 12, Abs. 1).

  •  Die Bekanntmachung und Umsetzung der UN Kinderrechtskonvention ist eine Aufgabe der Kinder- und Jugendbeauftragten.

Des Weiteren sind Kinder und Jugendliche entsprechend ihrem Entwicklungsstand an allen sie betreffenden Entscheidungen der öffentlichen Jugendhilfe zu beteiligen. (SGB VIII § 8, Abs. 1) 

  • Es ist Aufgabe der Kinder- und Jugendbeauftragten, dementsprechend gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendbüro Dresden Partizipationsprozesse anzuregen und zu unterstützen. 

Partizipation/Beteiligung muss gelernt werden. Sowohl von Kindern und Jugendlichen, als auch von Erwachsenen. Für gelingende Beteiligungsprozesse braucht es zwingend kompetente Unterstützung seitens der Erwachsenen: von Politik und Verwaltung. 

  • Folglich ist die Kinder- und Jugendbeauftragte für die Beratung und Moderation, die Begleitung, Initiierung und Durchführung von konkreten Beteiligungsprozessen in der Kommunalpolitik sowie für die Unterstützung durch Vermittlung von Kooperationspartnern verantwortlich. 

 „Ziel muss es sein, die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen immer mit zu bedenken, sobald es ihre Lebensbereiche betrifft. Das umfasst konkret die Planung von Verkehrswegen, Plätzen, Spielflächen, Schulbauten inkl. Schulhöfe, Jugendhilfeplanung, KiTa-Bauten usw. Es wird deutlich, Kinder- und Jugendbeteiligung ist eine Querschnittsaufgabe.“  (Rahmenkonzeption zur Beteiligung an kommunalen Prozessen und Demokratieförderung von Kindern und Jugendlichen in Dresden“ 2016, S.19) 

  • Die Kinder- und Jugendbeauftragte fungiert als Bindeglied zwischen Verwaltung und Politik sowie Kindern und Jugendlichen.

 

Praktikum bei der Kinder- und Jugendbeauftragten ab 1. August 2018

Sie interessieren sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen und deren Beteiligung in allen sie betreffenden Belangen? Dazu studieren Sie möglicherweise Sozialarbeit/Sozialpädagogik, Politik, Soziologie, Kommunikations- oder Erziehungswissenschaft und suchen einen spannenden Einsatzort für Ihr Pflichtpraktikum?

Dann bewerben Sie sich schriftlich per E-Mail unter Angabe Ihres Wunschzeitraums (mindestens 6 Wochen Praktikumsdauer) im Büro der Kinder- und Jugendbeauftragten. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung neben der Immatrikulationsbescheinigung auch einen Nachweis über ein notwendiges Pflichtpraktikum bei (z. B. mit dem Auszug aus der Studienordnung).

Ab 1. August 2018 haben wir freie Kapazitäten nach Ihren Vorstellungen. Wir freuen uns auf Sie! Die Bewerbung per E-Mail senden Sie bitte an: kinderbeauftragte@dresden.de

Kontakt

Kinder- und Jugendbeauftragte

Landeshauptstadt Dresden
Beauftragte

Besucheranschrift

Dr.-Külz-Ring 19
01067 Dresden

Zugang für Körperbehinderte


Themenstadtplan


Postanschrift

Postfach 12 00 20
01001 Dresden


Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

Kinder- und Jugendbeauftragte

Dr.-Külz-Ring 19
Etage/Raum 2/086
01067 Dresden

Zugang für Körperbehinderte


Themenstadtplan

Drucken