Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2017/08/pm_049.php 16.08.2017 14:00:29 Uhr 21.10.2018 06:58:06 Uhr
15.08.2017

Neues Funktionsgebäude für Pillnitzer Hockeyplatz

Sportbürgermeister Dr. Peter Lames erhält morgen, Mittwoch, 16. August, den Zuwendungsbescheid für den Ersatzneubau des Funktionsgebäudes am Pillnitzer Hockeyplatz von Andreas Schumann, Referatsleiter Sportpolitik und Sportförderung im Sächsischen Staatsministerium des Innern.

Der aus den 1960er Jahren stammende eingeschossige Altbau entspricht nicht mehr den Anforderungen an ein modernes Sportfunktionsgebäude. Er wird abgerissen und durch ein zweigeschossiges Funktionsgebäude ersetzt. Der Neubau verfügt über vier Umkleidekabinen mit dazugehörigen Sanitärbereichen. Außerdem wird es Lagerräume, einen Vereinsraum, eine Teeküche und behindertengerechte Gästetoiletten geben. Vor dem Baubeginn wird eine neue Medientrasse für Gas, Trinkwasser und Strom vom etwa 100 Meter entfernten Bergweg aus erschlossen. Die Arbeiten an Medientrasse und Funktionsgebäude beginnen im Frühjahr 2018. Nach Baufertigstellung werden alle Altbauten auf der Sportanlage abgebrochen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 960 000 Euro.

Sportbürgermeister Dr. Peter Lames freut sich, dass es nun grünes Licht für das neue Funktionsgebäude gibt: „Damit verbessern sich die Trainings- und Wettkampfbedingungen für die Hockeyspieler enorm. Das neue Funktionsgebäude wird sehnlichst erwartet.“ Im jetzigen Gebäude gibt es nur zwei Umkleidekabinen. Davon wird eine auch als Vereinsraum und Büro genutzt. Für die Spielerinnen und Spielern gibt es keine getrennten Duschräume. Der Altbau ist für die 155 Mitglieder des Pillnitzer Hockeyvereins insgesamt viel zu klein. Geheizt wird noch mittels Kohleöfen. Die Sportlerinnen und Sportler müssen die öffentlichen Besuchertoiletten nutzen, die nur von außen erschlossen sind. Bei größeren Sportveranstaltungen zieht sich ein Teil der Aktiven in einer Blechgarage oder in Zelten um.

Seit 62 Jahren wird am Fuß der Weinberge in Pillnitz Feldhockey gespielt. Heute hat der Pillnitzer Hockeyverein sieben Mannschaften von den Minis bis zu den Herren. Zu Zeiten der ehemaligen DDR brachte der Pillnitzer Hockeyverein sogar mehrere Olympiateilnehmer hervor.

Drucken