Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesundheit/beratung/beratungsstellen/beratungsstelle-fuer-aids-und-sexuell-uebertragbare-infektionen.php 15.02.2018 15:00:09 Uhr 18.02.2018 11:27:44 Uhr

Beratungsstelle für AIDS- und sexuell übertragbare Infektionen

Geschenk zum Valentinstag: 1 000 Euro für den AIDS-Hilfe Dresden e. V.

Facebook-Aktion #DresdenzeigtSchleife erfolgreich beendet

Zum Valentinstag bekommt der Verein AIDS-Hilfe Dresden ein besonderes Geschenk: Eine Spende von 1 000 Euro für seine gemeinnützige Arbeit. "Die 1 000 Euro verwenden wir für die Arbeit unseres ehrenamtlichen Teams, das damit weiter Präventionsarbeit leisten wird“, sagte Ricardo Schulze, Vorsitzender des Aids-Hilfe-Dresden e. V.

Anlass für die Facebook-Fotoaktion war das 25-jährige Bestehen der Beratungsstelle für AIDS und sexuell übertragbare Infektionen des Dresdner Gesundheitsamtes am Weltaidstag des vergangenen Jahres, dem 1. Dezember. Mit Postkarten, auf denen eine ausstanzbare Aids-Schleife abgedruckt war, rief die Stadt Dresden dazu auf, mit selbst kreierten Bildern Gutes zu tun und gleichzeitig ein Statement gegen Ausgrenzung zu setzen. Von der Aidsschleife, als zentrales Symbol, sollten kreative Fotos gemacht, diese über das eigene Facebook-Profil hochgeladen und mit dem Hashtag #DresdenzeigtSchleife versehen werden.

In dem Zeitraum von Anfang Dezember 2017 bis Ende Januar 2018 wurden insgesamt 143 Bilder hochgeladen. Als Sponsoren konnten die AOK plus sowie Dresdner Essenz (Li-iL GmbH) gewonnen werden. Beide spendierten jeweils 500 Euro.

0
Jens Heimann, Amtsleiter des Gesundheitsamtes (Mitte) und Dr. Matthias Stiehler von der AIDS/STI Beratungsstelle (rechts) überreichen dem Vorsitzenden des Aids-Hilfe-Dresden e. V., Ricardo Schulze, den Spendenscheck.
© Katharina Lupi

Unsere Angebote für alle

  • Information und Beratung zu HIV/AIDS (Aidsberatung) und anderen sexuell übertragbaren Infektionen
  • Tests auf HIV (sogenannter "AIDS-Test"), Hepatitis, Syphilis
  • Untersuchungen auf Chlamydien und Tripper - in erster Linie für die Risikogruppen „Männer, die Sex mit Männern haben" und Prostituierte (bei Symptomen unbedingt Ihren Arzt aufsuchen!)
  • psychologische Hilfe bei der Bewältigung von Konflikten und Lebenskrisen im Zusammenhang mit Sexualität
  • Beratung HIV- Infizierter und deren Angehörige
  • Kontaktvermittlung zum arbeitsspezifischen Netzwerk (Behandler, freie Träger, Behörden)
  • Prostituiertenuntersuchung und - betreuung, aufsuchende Sozialarbeit
  • Präventionsveranstaltungen für Schüler, Jugendliche, unterschiedliche Berufsgruppen
  • Multiplikatorenschulungen
  • Informationsstände
  • Informationsmaterial

Kontakt

Beratungsstelle für AIDS und sexuell übertragbare Infektionen

Beratungen und Tests sind innerhalb der Öffnungszeiten ohne Terminvereinbarung oder Anmeldung möglich.


Besucheranschrift

Bautzner Str. 125
01099 Dresden


Themenstadtplan

Verkehrsverbund Oberelbe

VVO-Auskunft

Telefon 0351-4888290
Fax 0351-4888293
E-Mail gesundheitsamt-aids-std@dresden.de


Öffnungszeiten

Di 8-12 Uhr und 14-18 Uhr
Do 8-12 Uhr und 14-18 Uhr
Fr 8-12 Uhr

Drucken

Partner