Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/dienstleistungen/hundesteuer_d115.php 28.08.2017 16:21:14 Uhr 23.10.2017 15:34:40 Uhr

Hundesteuer

Hund anmelden

Wenn Sie einen über drei Monate alten Hund halten, müssen Sie diesen bei der Landeshauptstadt Dresden anmelden und Hundesteuer zahlen.

Die Anmeldung ist persönlich oder schriftlich möglich.

Ansprechpartner:
Sachbearbeiter Hundesteuer
Tel.: 0351/488 2155

Kosten/Gebühren

Steuern

Gebührenbeschreibung:

  • 108,00 Euro für den ersten Hund
  • 144,00 Euro für den zweiten und jeden weiteren Hund im gleichen Haushalt

Fälligkeit vierteljährlich je 27,00 Euro für den ersten Hund, ggf. zusätzlich 36,00 Euro für den zweiten und jeden weiteren Hund im gleichen Haushalt.

Minimal Gebühren: 108,00 Euro


Zahlungsart: bar, EC-Karte, Überweisung, Lastschrift

Frist

Frist: 2 Woche(n)

nach dem Beginn des Haltens oder nachdem der Hund das besteuerbare Alter erreicht hat
Hund abmelden

Endet die Hundehaltung in Dresden, so ist dies dem Steuer- und Stadtkassenamt mitzuteilen.

Die Abmeldung ist persönlich oder schriftlich möglich.

Ansprechpartner:
Sachbearbeiter Hundesteuer
Tel.: 0351/488 2155

Frist

Frist: 2 Woche(n)

nach Ende der Hundehaltung
Hundesteuerbefreiung beantragen

Steuerbefreiung wird gewährt für das Halten von:

  1. Blindenführhunden,
  2. Hunden, die ausgebildet sind, ausschließlich zum Schutze und der Therapie von Personen im Sinne des Schwerbehindertenrechts zu dienen,
  3. Hunden von Forstbediensteten und von bestätigten Jagdaufsehern, soweit diese Hunde für den Forst- oder Jagdschutz erforderlich sind,
  4. Hunden, die aus Gründen des Tierschutzes vorübergehend in Tierasylen u. ä. Einrichtungen untergebracht sind.

Auskünfte zur gewerblichen Hundehaltung und Hundehaltung bei geringem Einkommen sollten direkt im Steuer- und Stadtkassenamt eingeholt werden.

Ansprechpartner:
Sachbearbeiter Hundesteuer
Tel.: 0351/488 2155

Hund Halterdaten melden

Ändert sich der Name (nicht die Person!) des Hundehalters, ist dem Steuer und Stadtkassenamt der neue Name mitzuteilen.
Sie können Ihren neuen Namen formlos

  • persönlich,
  • schriftlich oder
  • telefonisch

mit Angabe des alten Namens und des Kassenzeichens des Hundesteuerbescheides bekannt geben.

Ein Nachweis für die Namensänderung wird üblicherweise nicht verlangt.

Ansprechpartner:
Sachbearbeiter Hundesteuer
Tel.: 0351/488 2155

Hundesteuermarke ersetzen
  • bei Verlust der Hundemarke wird eine Ersatzmarke ausgegeben. Hierfür werden Verwaltungskosten erhoben.
  • bei Defekt oder Abnutzung der Hundemarke kann diese kostenfrei ausgetauscht werden.

Der Ersatz ist

  • bei Verlust zwingend persönlich
  • bei Austausch unter Zusendung der alten Marke auch schriftlich

möglich.

Ansprechpartner:
Sachbearbeiter Hundesteuer
Tel.: 0351/488 2155

Kosten/Gebühren

Verwaltungsgebühren

Gebührenbeschreibung:

Bei Verlust der Hundemarke. Die Zahlung erfolgt direkt im SG Aufwandsteuern.

Durchschnittliche Gebühren: 5,00 Euro


Zahlungsart: bar

 

Leinenzwang

In der Landeshauptstadt Dresden besteht bei Menschenansammlungen und in den in Anlage 1 der Polizeiverordnung aufgeführten Gebieten ein lokal begrenzter Leinenzwang für Hunde. Der Leinenzwang gilt nicht für Jagdhunde im weidgerechten Einsatz, für Dienst- und Blindenführhunde.

Für Nutzer von Mozilla Firefox:

Bitte beachten Sie, dass Mozilla Firefox in der aktuellen Version den internen PDF-Viewer anstatt des Adobe Acrobat Plugins nutzt. Dies kann dazu führen, dass sich einige Online-Formulare nicht korrekt öffnen lassen. Bitte verwenden Sie daher das Adobe Acrobat Plugin für die Online-Formulare. Eine Anleitung, wie Sie das Adobe Acrobat Plugin anstatt des internen Viewers konfigurieren können, finden Sie unter folgendem Link:

Bitte beachten Sie zudem, dass das Adobe Acrobat Addon im Menü Extras > Addons auf "Immer aktivieren" eingestellt werden muss.

Zuständig:

Drucken