Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/sport-und-freizeit/sport/leistungssport/04_sportschulzentrum.php 04.01.2016 11:23:14 Uhr 20.10.2017 05:30:23 Uhr

Das Sportschulzentrum Dresden

Das neue Sportschulzentrum im Sportpark Ostragehege stellt den Mittelpunkt des Nachwuchsleistungssports in der Landeshauptstadt Dresden dar. 

In dem Objekt neben der Messe Dresden sind Sportgymnasium, Sportoberschule und Sportinternat vereint. Das Nachwuchsleistungszentrum der SG Dynamo Dresden schließt sich diesem Ensemble an.

Nach dem Titel "Eliteschule des Sports" des Deutschen Olympischen Sportbundes vergab nun auch der Deutsche Fußballbund sein Prädikatssiegel "Eliteschule des Fußballs" an die beiden Sportschulen in Dresden. Damit würdigte der Verband die guten Trainings- und Unterrichtsbedingungen und die Zusammenarbeit der Vereine, Schulen und der Kommune.

Durch die Nähe der Schulen zu den Trainingsstätten und zum Internat ergeben sich hervorragende Bedingungen für die Schülerinnen und Schüler der beiden „Eliteschulen des Sportes". Der harte Alltag der jungen Sportler mit Training, Schule und Hausaufgaben kann so zumindest teilweise um die Fahrwege reduziert werden. Insbesondere für die Bewohner des Internates befinden sich so die wichtigsten Anlaufpunkte auf engstem Raum.

In direkter Nachbarschaft zum neuen Schulgebäude bietet der Sportpark Ostragehege den Nachwuchstalenten verschiedenste Trainingsmöglichkeiten mit kurzen Wegen. Mit dem Eissport- und Ballspielzentrum, der DSC- Halle und der Weiterentwicklung von bestehenden Sportanlagen entsteht auf diesem Areal ein in Dresden einmaliges Angebot für sportliche Aktivitäten.

Das Sportschulzentrum Dresden konzentriert Leistungssportlerinnen und -sportler in gegenwärtig 12 Schwerpunktsportarten: Volleyball (weiblich), Wasserspringen, Rudern, Eisschnelllauf, Short-Track, Kanu-Rennsport, Schach, Eiskunstlauf, Leichtathletik, Schwimmen, Fußball und Eishockey.

Aufnahmevoraussetzung für das Sportgymnasium und die Sportoberschule ist eine sportliche Empfehlung des jeweiligen Landesfachverbandes in der vom Schüler ausgeübten Sportart und die Erfüllung der Zugangskriterien für die jeweilige Schulform in Sachsen.

Die Grundlage dafür bildet ein regelmäßiges und leistungsorientiertes Training in den Vereinen und Verbänden.

Die Schüler werden neben dem Schwerpunkt Sport auch in den allgemein bildenden Fächern gefördert und gefordert - über den normalen Stundenplan hinaus. Im Sportunterricht, der im Unterrichtsplan einen besonderen Stellenwert einnimmt, werden die in der Stundentafel vorgesehenen Sportstunden durch vier Stunden vertiefenden Sportunterricht ergänzt. Im Kurssystem der 11. und 12. Jahrgangsstufe belegen alle Schüler den Sportleistungskurs.

Sportschulzentrum Dresden

Beauftragter Sportschulzentrum
Gunnar Krisch


Besucheranschrift

Messering 2a
01067 Dresden


Themenstadtplan

Telefon 0351-4882886
Fax 0351-4882887
E-Mail E-Mail


Postanschrift

Postfach 120020
01001 Dresden

Mehr Informationen

Hier finden Sie weiterführende Informationen zu den beiden "Eliteschulen des Sports" in Dresden, dem Sportgymnasium und der Sportoberschule, z. B. zu Aufnahmebedingungen und sportlichen Erfolgen.

Sportgymnasium

Sportoberschule

Bilder vom Baugeschehen und vom Schulalltag am und im Sportschulzentrum

Sportinternat

Informationen zum Leben im Internat, zu den Kosten der Unterbringung und der Verpflegung sowie einige Bilder aus dem täglichen Ablauf finden Sie hier.

Drucken

Partner