Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de-light/stadtgesellschaft/beauftragte/kinder-und-jugendbeauftragte.php 30.11.2023 16:34:59 Uhr 20.04.2024 08:34:40 Uhr

Kinder- und Jugendbeauftragte

Informationen in leicht verständlicher Sprache

In Dresden gibt es eine Beauftragte für Kinder- und Jugendliche. Sie hört sich an, welche Themen für Kinder und Jugendliche wichtig sind. Diese Themen bringt sie dann in die Verwaltung und Politik ein.

Die aktuelle Beauftragte für Kinder- und Jugendliche heißt Anke Lietzmann.

Wenn Kinder oder Jugendliche:

  • Fragen haben oder
  • Hilfe brauchen,

können sie sich bei Frau Lietzmann melden.

Sie können:

Es gibt außerdem das Kinder- und Jugendbüro Dresden. Auch hier können sich Kinder und Jugendliche beraten lassen. Sie können auch bei Projekten mitmachen.

Seit 1989 gibt es die UN-Kinderrechtskonvention. Das ist eine Vereinbarung zwischen vielen Ländern. Darin steht zum Beispiel, dass die Meinung von Kindern und Jugendlichen wichtig ist. Sie muss beachtet werden, wenn etwas entschieden wird, was Kinder und Jugendliche betrifft. Wenn zum Beispiel etwas gebaut wird, wie:

  • Spielplätze,
  • Kindergärten oder
  • Schulen

Frau Lietzmann muss den Kindern und Jugendlichen erklären, welche Rechte sie haben. Sie zeigt ihnen,

  • was Politik ist,
  • wie wichtig Politik ist,
  • wie sie sich an der Politik beteiligen können und
  • wie sie ihre Meinung sagen können.