Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/wirtschaft/wirtschaftsservice/maximal-lokal.php 29.07.2020 14:48:56 Uhr 06.08.2020 02:56:07 Uhr
  • maximal lokal. Ohne dich macht Dresden dicht.
    © Landeshauptstadt Dresden
  • Einkaufen, erleben und geniessen in Dresden.
    © Landeshauptstadt Dresden

Maximal lokal

„Ohne dich macht Dresden dicht!“

Es ist Sommer 2020, die Sonne scheint und ein Spaziergang durch die Stadt fühlt sich schon wieder ziemlich normal an. Ein Blick hinter die Kulissen offenbart vielerorts jedoch eine andere Realität: Die Folgen der Corona-Pandemie treffen besonders die Gastronomie und den Handel hart. Die Konsumzurückhaltung und das veränderte Kaufverhalten bedrohen liebgewordene Orte unmittelbar in ihrer Existenz. Nur wenn wir Dresdnerinnen und Dresdner wieder mehr hier einkaufen, erleben und genießen, werden wir das vielfältige Angebot erhalten und die Stadt lebendig halten.

v.l.n.r.: Friedricke Wachtel (City Management Dresden), Olaf Kranz und Jana Wittig (Schmidt's Restaurant und Palastecke), Dr. Robert Franke (Amtsleiter der Wirtschaftsförderung Dresden)
v. l. n. r.: Friederike Wachtel (Geschäftsführerin City Management Dresden e. V.), Olaf Kranz und Jana Wittig (Betreiber von Schmidt´s Restaurant und Palastecke im Kulturpalast), Dr. Robert Franke (Leiter Amt für Wirt-schaftsförderung)

„Viele Bürgerinnen und Bürger haben gerade weniger im Portemonnaie, dazu kommt die allgemeine wirtschaftliche Verunsicherung. Wir wollen niemand zum unnötigen Konsum verführen. Aber wenn wir Geld ausgeben, dann nach Möglichkeit hier in der Stadt.“

Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung

„Es wird für alle Händler und Gastronomen wirtschaftlich kein gutes Jahr werden. Aber wir wollen alles dafür tun, dass sie diese schwere Zeit durchstehen. Lassen Sie sich doch mal wieder in Dresden verwöhnen! Und Homeshopping bitte nur vor der Haustür.“

Friederike Wachtel, Geschäftsführerin City Management

 


  • Jana Wittig und Olaf Kranz, Schmidt's Restaurant und Palastecke im Kulturpalast
  • Elisabeth Kreutzkamm-Aumüller, Conditorei Kreutzkamm GmbH
  • Janet und Maik Kosiol, Restaurant Italienisches Dörfchen
  • Benjamin Hamm, Restaurant Wenzel auf der Königstraße
  • Eduardo Palomba und Familie, Restaurant la moka - Essen ist Kultur
Jana Wittig und Olaf Kranz, Schmidt's Restaurant und Palastecke im Kulturpalast Elisabeth Kreutzkamm-Aumüller, Conditorei Kreutzkamm GmbH Janet und Maik Kosiol, Restaurant Italienisches Dörfchen Benjamin Hamm, Restaurant Wenzel auf der Königstraße Eduardo Palomba und Familie, Restaurant la moka - Essen ist Kultur

Teil der Kampagne werden

Sie sind selber in Handel oder Gastronomie tätig und möchten Ihre Situation hier schildern?
Laden Sie Kunden und Gäste hier wieder zu sich ein! Wir freuen uns über Zuschriften an wirtschaftsfoerderung@dresden.de.

Dresden maximal lokal

Hier haben Sie die Möglichkeit Kampagnenmaterial zur freien Verwendung herunterzuladen und zu nutzen: als Plakat in Ihrem Schaufenster oder als Banner auf Ihrer Website.

Ansprechpartner

Landeshauptstadt Dresden

Amt für Wirtschaftsförderung
Wirtschaftsservice


Drucken

Partner