Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/umwelt/umweltinformation/05/informationen.php 06.05.2015 12:50:44 Uhr 24.05.2024 19:42:48 Uhr

Informationen

Das Umweltinformationsgesetz des Freistaates Sachsen vom 1. Juni 2006 sichert der Öffentlichkeit den Zugang zu Informationen über den Zustand der Umwelt und über das, was zum Schutze der Umwelt getan wird. Öffentliche Verwaltungen sind gleichzeitig aufgefordert, von sich aus, durch Umweltberichterstattung grundlegende Informationen aus ihrem Verantwortungsbereich anzubieten.

Die Umweltberichterstattung zum Zustand der Umwelt besteht traditionell aus:

  • verständlichen und gewinnenden Umweltberichten zu ausgewählten Themen und/oder zeitlichen Entwicklungen
  • thematischen kartografischen Darstellungen 1:50 000 als Umweltatlas

und wird ergänzt durch digitale Umweltinformationen in Form von

  • thematischen Bilddaten zur kartografischen Darstellungen von Umweltthemen und
  • Aufbereitungen von Umweltthemen als GIS-Daten zur Weiterverarbeitung in geografischen Informationssystemen

Das Angebot an digitalen Umweltinformationen für Dresden ist Teil der Umweltberichterstattung und -information. Es entspricht dem Trend der modernen Gesellschaft, Informationen schnell verfügbar und rationell nutzbar zu machen. Angeboten werden raumbezogene Umweltdaten zum Stadtgebiet Dresden, die zu natur- und umweltrelevanten Themengruppen zusammengefasst sind. Die Daten sind im Maßstabsbereich < 1 : 5 000 ermittelt und verwendbar. Zur räumlichen Orientierung und als Bildhintergrund wird zu den Umweltinformationen eine digitale Stadtübersicht (< 1 : 25 000) angeboten.

Bilddaten können mittels allgemein verbreiteter Standardsoftware mit Schnittstellen JPG, PDF (das sind z. B. Browser, Textprogramme, Bildbetrachtungs- und bearbeitungsprogramme) effektiv visualisiert, in Dokumentationen dargestellt, mit eigenen Informationen ergänzt und auf Papier ausgegeben werden. Sie werden in hoher Auflösung (Druckqualität 300 dpi) bereitgestellt.

GIS-Daten können in Informationssystemen mit Schnittstellen für SHP, SQD, DXF, ESRI-GRID, ASCII (das sind z. B. ARCINFO, ARCVIEW, AUTOCAD) oder als Datendienst (WFS, WMS) als Datengrundlage rationell verwendet werden. Sie können in einzelne Elemente selektiert, verändert und weiterverarbeitet sowie mit anderen Informationen überlagert, mit Sachinformationen verknüpft sowie analysiert und bewertet werden.

Woher?

Die angebotenen Informationen stammen aus dem Kommunikationssystem des Umweltamtes (AKS). In dessen geografischen Informationssystem sind alle relevante Daten der Fachbereiche Ökologie, Natur und Landschaft, Boden und Geologie, Wasser, Stadtklima, Luft und Lärm integriert. Die Die Datenbestände sind georeferenziert auf das Einheitliche Deutsche Koordinatenreferenzsystem
DE_ETRS89/UTM, Zone 33N. Als Raumbezugsbasis dienen die digitalen Kartenwerke des städtischen Vermessungsamtes der Landeshauptstadt Dresden.

Für wen?

Die digitalen Umweltinformationen bieten Fachämtern, Firmen, politischen Gremien und der Öffentlichkeit orientierenden Überblick über die Umweltsituation Dresdens und ermöglichen eine ökologische Erheblichkeitseinschätzung. Rechtliche Forderungen lassen sich auf der Grundlage der angebotenen Informationen nicht ableiten.

Kontakt

Landeshauptstadt Dresden
Umweltamt
Sachgebiet Umweltinformation


Besucheranschrift

Grunaer Straße 2
01067 Dresden


Themenstadtplan

Telefon 0351-4886212
E-Mail umwelt.info@dresden.de


Postanschrift

Postbox 12 00 20
D-01001 Dresden