Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/wirtschaft/wissenschaft/forschungseinrichtungen/Universitaere-Forschung.php 19.05.2017 14:16:51 Uhr 21.09.2019 14:17:28 Uhr

Universitäre Forschung

Mit der Technischen Universität Dresden und der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden an der Spitze ist die universitäre Forschung am Standort bestens aufgestellt. Zusammen mit neun weiteren Hochschulen decken sie sämtliche Wissenschaftsdisziplinen ab und bieten sowohl Grundlagen- als auch angewandte Forschung.

Technische Universität Dresden

Die TU Dresden zählt zu den forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands. Gleichzeitig ist sie eine der dynamischsten: In den vergangenen fünf Jahren verdoppelte die TU ihre Drittmitteleinnahmen.

Die Volluniversität mit geistes -, natur- und ingenieurwissenschaftlichem sowie medizinischem Fächerspektrum verdankt ihren guten Ruf vor allem den Natur- und Ingenieurwissenschaften.

Die TU Dresden ist die einzige »Exzellenz-Universität« Ostdeutschlands. Neben ihrem Zukunftskonzept »Die Synergetische Universität« werden die beiden Exzellenzcluster «Center for Advancing Electronics Dresden« (cfAED) und »Center for Regenerative Therapies Dresden« (CRTD) sowie die Graduiertenschule »Dresden International Graduate School for Biomedicine and Bioengineering« (DIGS-BB) gefördert.

Die Forschungsstärke der TU-Dresden wird durch weitere Projekte der Spitzenforschung beispielsweise im Rahmen der Landesexzellenzinitiative, des BMBF-Spitzenclusterwettbewerbs und der BMBF-Zentren für Innovationskompetenz nachhaltig unterstrichen.

Daneben belegen die Bearbeitung von DFG-Vorhaben, von Forschungsprojekten mit öffentlichen und privaten Auftraggebern sowie die damit eingeworbenen Drittmittel die Forschungskompetenz der Universität.

Die Geschichte der TU Dresden geht auf die 1828 gegründete Technische Bildungsanstalt Dresden zurück; sie gehört damit zu den ältesten technisch-akademischen Bildungsanstalten Deutschlands.

Hochschule für Wirtschaft und Technik

Die HTW Dresden ist die zweitgrößte Hochschule in Dresden und besitzt ein ausgeprägtes ingenieur- und wirtschaftswissenschaftliches Profil. Die Stärke der HTW liegt in der angewandten Forschung.

Dabei arbeitet sie eng mit der lokalen Wirtschaft zusammen. Das weitere Spektrum umfasst die Erstellung von Gutachten, Industrieberatung, Messebeteiligungen, Organisation von Tagungen und Kolloquien sowie der Erfindungs-, Patent- und Verwertungsarbeit.

Forschung an weiteren Hochschulen

In der Kulturmetropole Dresden prägen Musik und Kunst die Hochschullandschaft genauso stark wie Ingenieurwesen und Technik. Auf der folgenden Seite finden Sie eine Übersicht zur Forschung an den weiteren Hochschulen in Dresden: 

Drucken

Partner