Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/wirtschaft/wissenschaft/forschungseinrichtungen/DFG-CRTD.php 26.11.2015 13:23:47 Uhr 22.09.2019 04:58:44 Uhr

DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD)

Das DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden – Exzellenzcluster (CRTD) wurde 2006 als Forschungszentrum der Deutschen Forschungsgemeinschaft gegründet und als Exzellenzcluster ausgezeichnet. Am 15. Juni 2012 ist das CRTD der TU Dresden das zweite Mal als Exzellenzcluster bestätigt worden und geht gleichzeitig in eine dritte Periode als Forschungszentrum der DFG.

Die Einrichtung will grundlagenwissenschaftliche Erkenntnisse in der Regenerations- und der Stammzellbiologie gewinnen und daraus längerfristig neue zelluläre Therapien und Behandlungsmöglichkeiten für eine Vielzahl von Erkrankungen entwickeln.

Der Fokus liegt dabei auf der Erforschung adulter Stammzellen. Mediziner, Biologen, Materialwissenschaftler, Ingenieure und Informatiker untersuchen die Selbstheilungsmechanismen des Körpers und die Möglichkeiten diese zu fördern. Krankes Gewebe müsste dann nicht mehr durch unveränderliche Implantate ersetzt werden, sondern könnte sich selbst wiederherstellen. 

Mit über 90 Forschungsgruppen aus hochkarätigen Partnerinstitutionen und einem Kern von 15 neuen Gruppen bildet das CRTD ein dichtes, interdisziplinäres Netzwerk.

Forschungszentren wie das CRTD sind ein wichtiges strategisches Förderinstrument der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

Sie sollen eine Bündelung wissenschaftlicher Kompetenz auf besonders innovativen Forschungsgebieten ermöglichen und in den Hochschulen zeitlich befristete, international sichtbare Forschungsschwerpunkte mit internationaler Bedeutung bilden. Das Dresdner Forschungszentrum ist das Sechste seiner Art und das erste in Ostdeutschland.

»Hoffnungsträger Stammzellen«, von TUDresdenTV

Drucken

Partner