Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/wirtschaft/wirtschaftsstandort/verkehrsinfrastruktur/OEPNV.php 05.04.2016 14:47:44 Uhr 17.11.2019 18:11:06 Uhr

ÖPNV & Jobticket

Kostengünstig und schnell

Ob mit S-Bahn, Bus & Bahn, Elbfähre oder Bergbahn: Bequem, schnell und kostengünstig lässt sich nahezu jedes Ziel in der Stadt und der Region erreichen.

Den Stadtverkehr in Dresden betreibt die Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB). Dresdens Straßenbahnnetz ist eines der größten in Deutschland. In der Stadt fahren zwölf Straßenbahnlinien, 29 Buslinien, zwei denkmalgeschützte Bergbahnen, drei Personenfähren, und eine Autofähre. Zudem verfügt Dresden über drei S-Bahn-Linien. Den Regionalverkehr bündelt der Zweckverband "Verkehrsverbund Oberelbe" (VVO).

Kontakte

DVB-Service

Mobilitätszentrale des VVO

Mit dem JobTicket zur Arbeit

Die DVB AG bietet Dresdner Unternehmen und ihren Mitarbeitern das JobTicket an. Grundlage ist ein Vertrag, der zwischen dem Unternehmen und der DVB AG geschlossen wird. Dadurch erhalten die Mitarbeiter des Unternehmens eine um mindestens 20 % vergünstigte Abonnement-Monatskarte für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

Der hälftige Anteil des Preisnachlasses wird dabei vom Arbeitgeber übernommen, die übrigen Kosten trägt die DVB AG. Vorteile für Arbeitgeber sind der wesentlich geringere Bedarf an PKW-Stellplätzen oder die Mitarbeiterbindung.

Eine ganze Reihe an Unternehmen in Dresden bietet ihren Mitarbeitern bereits ein JobTicket an, darunter Automobilmanufaktur Dresden GmbH, Elbe Flugzeugwerke GmbH, GLOBALFOUNDRIES oder Ostsächsische Sparkasse Dresden.

Drucken

Partner