Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/wirtschaft/wirtschaftsstandort/projekte-kooperationen/smartcity/smart-health.php 21.07.2021 12:02:33 Uhr 05.08.2021 19:02:00 Uhr
Echtzeit-Vernetzung von Mensch und Maschine: das Taktile Internet
© LHD/ DMG

Smart Health in Dresden

Auch in den Gesundheitseinrichtungen Dresdens halten Digitalisierung und KI dank der wegweisenden Forschungspartner Einzug. Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen“ (NCT) Dresden und das Exzellenz-Zentrums für taktiles Internet mit Mensch-Maschine-Interaktion (CeTI) der TU Dresden arbeiten zum Beispiel an einer neuen Stufe für roboterunterstützte Operationen. Prinzipiell kommen diese am Dresdner Universitätsklinikum bereits seit Jahren zum Einsatz. Nun soll ein neuronales Netz Roboter steuern, die anhand von OP-Videos erlernen, welche OP-Schritte und Ereignisse die Nutzung welcher OP-Instrumente erfordern. Ziel ist eine Entlastung des OP-Teams und die Warnung vor eventuellen Komplikationen.

OncoBroker – ist ein im Januar 2020 gestartetes gemeinsames Smart-Health-Projekt der Partner Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden, Institut für Angewandte Informatik e. V., T-Systems Multimedia Solutions GmbH sowie der Stadt Dresden. Ziel ist ein Verfahren zum einfachen und sicheren Datenaustausch bei der Nachsorge von Krebspatienten. Damit soll eine von künstlicher Intelligenz unterstützte Lösung geschaffen werden, mit der anonymisierte Daten auf einer sicheren Plattform zu jeder Zeit und tagesaktuell den richtigen Empfänger erreichen. Informationen werden so zwischen Patient, Arzt und Klinik zuverlässig ausgetauscht, die Abläufe der Informationsübertragung vereinfacht.

Drucken

Partner