Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/wirtschaft/wirtschaftsstandort/projekte-kooperationen/smartcity/ceracode.php 25.09.2020 12:23:27 Uhr 01.10.2020 23:39:19 Uhr

Durchgängige Bauteilerfassung

CeraCode® – Bauteilkennzeichnung für Hochtemperaturprozesse

Die Senodis Technologies GmbH ist eine Ausgründung aus dem Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS. Mittels des neu entwickelten Ceracode-Verfahrens werden warmumgeformte Metallbauteile dauerhaft kundenspezifisch gekennzeichnet und maschinell erfasst. Damit wird ein lückenloses Monitoring der Komponenten samt aller Prozessparameter ermöglicht.

Das Verfahren basiert auf der Verwendung einer keramisch pigmentierten Tinte, welche die hohen Temperaturen in der Warmumformung übersteht und aufgrund Ihrer Lumineszenz auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen kontrastreich auslesbar ist. Dies ermöglicht vielen Zweigen der Metallbranche erstmals eine durchgängige Bauteilerfassung vom Ausgangsmaterial bis zum Endprodukt.

Drucken

Partner