Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/wirtschaft/wirtschaftsstandort/branchenvielfalt/kulturwirtschaft/pressemarkt.php 08.10.2018 15:24:40 Uhr 15.09.2019 11:01:17 Uhr

Pressemarkt

Dresden ist Sitz wichtiger überregionale Printmedien.

Dresden hat ein vielfältiges und überregional bedeutendes Presseangebot. Ähnlich wie beim Buchmarkt nimmt insbesondere die Dresdner DDV Mediengruppe eine wichtige Stellung im Dresdner Pressemarkt ein. Zur Mediengruppe gehören die zentralen Dresdner Zeitungen Sächsische Morgenpost, die Sächsische Zeitung sowie die TAG24. Letztere Zeitung hat das Ziel, unter neuem Namen (vormals MOPO24) und neuem Gewand überregional zu expandieren. Die erste Außenstelle wurde hierfür in Bielefeld eröffnet. Des Weiteren konnte die DDV Mediengruppe ihr Portfolio mit regionalen und digitalen Dienstleitungen erweitern. Diese Entwicklung wurde 2015 auch formal umgesetzt, indem der Unternehmensname „Druck- und Verlagshaus“ zu Gunsten des Terms Mediengruppe aufgegeben wurde. Sie begegnet damit aktiv den Herausforderungen der Digitalisierung.

Eine andere zentrale Institution am Pressemarkt ist die Zeitung Dresdner Neueste Nachrichten, die mit einer Auflage von fast 22 000 Exemplaren ebenfalls maßgeblich den Dresdner Pressemarkt prägt. Zusätzlich werden von anderen bedeutenden deutschen Zeitungen wie der FAZ Redaktionsbüros in Dresden betrieben. Stadtmagazine (Dresdner Kulturmagazin, SAX) und kleine Zeitschriften (FUNKTURM, Stadtluft Dresden oder 360 Gramm) bereichern das Portfolio des Pressemarktes genauso wie eine sich zunehmend etablierte Bloggerlandschaft.

Bildinformation

Der unabhängige Blog FLURFUNK und das Medienmagazin FUNKTURM berichten regelmäßig über die sächsische und mitteldeutsche Medien- und Politik-Szene.

Drucken

Partner