Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/tourismus/erleben/erlebnisangebote/ausfluege-in-die-saechsische-schweiz.php 26.08.2021 12:59:07 Uhr 01.12.2021 00:29:25 Uhr
Blick vom Großen Bärenstein in der Sächsischen Schweiz auf ein Stück Wald und Felder sowie den Lilienstein und die Festung Königstein.
© Dresden Information GmbH, Foto: Anna Borkert

Ausflüge in die Sächsische Schweiz

Entdecken Sie bei einem Halbtagesausflug inklusive Reiseleitung und Transfer die schönsten Ecken der Sächsischen Schweiz. Zur Auswahl stehen eine Wanderung durch den Nationalpark, bei dem Sie das Basteigebiet, die Schwedenlöcher, den Malerweg und den Kurort Rathen erkunden oder eine Führung durch das Basteigebiet mit der Möglichkeit für eine eigene Erkundungstour im Anschluss.

Genusswandern in der Sächsischen Schweiz

Halbtagesausflug inklusive Reiseleitung, Transfer und Wanderung

Entdecken Sie die Vielfalt von einem der schönsten Nationalparks weltweit bei einer entspannten Wanderung durch das Basteigebiet und dem Malerweg. Nach der Anreise mit der Bahn in Pirna, dem Tor zur Sächsischen Schweiz, geht es etwa 20 Minuten mit dem Bus weiter zum Ausgangspunkt der Wanderung, dem Basteigebiet.

Entlang der spektakulären und bizarren Felsformationen können Sie den Ausblick über romantische Täler und das Elbtal genießen und erleben die schönsten Seiten der Sächsischen Schweiz. Auf den Spuren der Romantiker erblicken Sie bei der Schluchtwanderung durch die Schwedenlöcher atemberaubende Motive. Nach einer kleinen Rast am Amselwasserfall führt die Wanderung vorbei am Amselsee bis zum Kurort Rathen. Von dort aus geht es nach einer Fährfahrt mit der Bahn zurück nach Dresden.

Route

Basteigebiet mit Basteibrücke, Schluchtwanderung durch die Schwedenlöcher, Malerweg, Amselwasserfall, Amselsee und Kurort Rathen

Informationen

  • Termine: Samstag 8.45 Uhr (April–Oktober)
  • Dauer: circa 5 Stunden (Wanderung circa 3,5 Stunden, inklusive kleiner Rast)
  • Start: Dresden Information im Hauptbahnhof Dresden (gegenüber der Treppe vom Gleis 3)
  • Preis: 25 € pro Person; 15 € beim Kauf eigener Tickets für Bus und Bahn
  • Inklusive: Gästeführer sowie Tickets für Bahn, Bus und Fähre
  • Strecke: ca. 6,5 Kilometer (Höhenunterschied sind ca. 160 Meter abwärts, Schwierigkeit ist leicht bis mittel)
  • Wichtiger Hinweis: Bitte festes Schuhwerk anziehen und eine Wasserflasche mitbringen.

Schlosspark Pillnitz & Halbtagesausflug in die Sächsische Schweiz

Halbtagesausflug inklusive Reiseleitung, Transfer und Führung

Entdecken Sie die Vielfalt von einem der schönsten Nationalparks weltweit bei einem entspannten Halbtagesausflug in das Basteigebiet. Bevor es in die Sächsische Schweiz geht, erreicht der Reisebus die märchenhafte Schlossanlage Pillnitz. In diesem außergewöhnlichen Ensemble aus Architektur und Gartenkunst erwartet Sie eine spannende Schlossparkführung und traumhafte Fotomotive.

Während Sie danach weiter durch die beeindruckenden Landschaften des Elbtals und der Sächsischen Schweiz fahren, informiert Ihr Gästeführer Sie bereits über die Besonderheiten der Tier- und Pflanzenwelt und die Geschichte des Nationalparks. Bestens informiert erreichen Sie dann die Kernzone der Sächsischen Schweiz. Ihr Gästeführer nimmt Sie mit auf eine einstündige Führung über die Basteibrücke und öffnet Ihre Augen für die Besonderheiten der Landschaft. Für Ihre eigene Erkundungstour oder für eine Brotzeit ist im Anschluss an die Führung eine Stunde freie Zeit eingeplant.

Information

  • Termine: jeden Dienstag (April–Oktober)
  • Dauer: circa 5 Stunden
  • Treffpunkt Dresden: Di + Do um 10.30 Uhr am Busparkplatz am Zwingerteich
  • Treffpunkt für die Rückfahrt: 14.30 Uhr Basteiparkplatz, die Rückkehr in Dresden ist für circa 15.30 Uhr geplant
  • Preis: 29 € pro Person (Vollzahler)
  • Ermäßigt: 15 € (Kinder bis einschließlich 14 Jahren)
  • Inklusive: Bustransfer im komfortablen Reisebus mit Reiseleitung, Schlossparkführung Pillnitz sowie Führung durch das Basteigebiet
  • Hinweis: Die Gesundheit unserer Gäste liegt uns am Herzen. Wir bitten Sie deshalb um das Tragen eines Mund-Nasenschutzes während der Busfahrt.  

Kontakt & Service

Dresden Information GmbH

Service-Center
Mo–Fr 9–18 Uhr
Sa 9–17 Uhr


Drucken

Partner