Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/verkehr/mobilitaetsmanagement/multimobil/wie/mit-bus-und-bahn.php 03.09.2020 08:24:59 Uhr 06.12.2021 18:59:15 Uhr

Bus und Bahn

Besonders wenn das Angebot des öffentlichen Nahverkehrs im Wohnumfeld gut ist, die richtigen Ziele zügig erreichbar sind und das Angebot tagsüber, abends und auch am Wochenende besteht, sind S-Bahn, Straßenbahn und Bus eine gute Alternative für viele Wege. Egal bei welchem Wetter und ob mit oder ohne Gepäck. Auch mit Rollkoffer, Rollstuhl, Fahrrad, Rollator oder Kinderwagen sind durch das hohe Maß an Barrierefreiheit Bahn und Bus eine gute Möglichkeit, günstig unterwegs zu sein. Sogar nachts ist die Stadt mit ihren GuteNachtLinien bestens erschlossen. Für viele Wege und Gelegenheiten bieten „die Öffentlichen“ daher eine gute Alternative zum eigenen Fahrzeug an.

Die Nutzung von Bus und Bahn hat viele Vorteile:

  • Weißt Du denn, wie viel dein Auto pro Fahrt tatsächlich kostet, wenn Du alle Kosten von Anschaffung über Werkstatt bis Versicherung mit einrechnest? Vielleicht lohnt sich dann auch eine Monatskarte. Rechne  es dir doch mal aus.
  • Du kannst außerdem mit der Monatskarte immer dein Fahrrad mitnehmen und am Wochenende bis zu fünf Personen (einen Erwachsenen und vier Schüler bis zum 15. Geburtstag) kostenlos mitfahren lassen.
  • Als Abokunde bei der DVB kannst Du auch das MOBIbike sooft Du willst für je eine halbe Stunde kostenlos nutzen und bekommst Vergünstigungen bei teilAuto.
  • Genieße doch entspannt die Zeit in Bus oder Bahn – Es gibt es immer Dinge, die man erledigen kann, wie E-Mails oder ein Buch lesen.
  • Hast Du schon mal darüber nachgedacht, das Fahrrad in Bus und Bahn mitzunehmen, um schnell die „letzte Meile“, also die letzten Meter bis zum Ziel von der Haltestelle, zu überbrücken? In sämtlichen Monatskarten ist die Radmitnahme in Dresden und der Region kostenlos enthalten. Oder Du holst dir einfach ein MOBI-bike für das letzte Stück des Weges.

Es gibt auch für jeden ein passendes Ticketangebot:

  • Viele Unternehmen bieten ihren Arbeitnehmern Jobtickets  an. Diese sind mindestens 20 Prozent günstiger als die normale Monatskarte. Frage doch einfach mal nach, ob es das bei Deiner Arbeitsstelle gibt.
  • Wäre möglicherweise eine 9-Uhr-Monatskarte eine interessante Alternative? Diese ist etwas günstiger und kann sogar am Wochenende ganztägig genutzt werden.
  • Hast Du schon mal überlegt, in Deiner Freizeit mit einem Gruppenticket  einen Ausflug zu machen? DVB und VVO haben eine Vielzahl an Ausflugstipps für Dresden  und die Region  zusammengestellt.
  • Auch Tageskarten sind eine preiswerte Tarifoption: So können auf einer normalen Tageskarte sogar zwei Kinder bis 15 Jahre kostenlos mitfahren. Senioren ab 60 Jahren können ermäßigte Tageskarten lösen.
  • Hast Du in deiner Autowerkstatt eigentlich mal nach einem kostenlosen Werkstattticket statt einem Mietwagen gefragt?

Auch bei vielen Veranstaltungen wie zum Beispiel bei Fußballspielen von Dynamo Dresden ist die Anfahrt mit dem öffentlichen Verkehr im Rahmen des VVO-KombiTickets  enthalten.

Beweg dich Multimobil. Fahr mit Bus und Bahn.

Drucken

Partner