Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/umwelt/umweltinformation/04/Umweltatlas-4.10.php 29.11.2019 13:14:34 Uhr 22.06.2021 10:57:21 Uhr

4.10 Gebietstypen des natürlichen Wasserhaushaltes

Die Karte stellt die Verbreitung von Gebietstypen des natürlichen Gebietswasserhaushalts als Grundlage für die Regenwasserbewirtschaftung in Dresden dar.

Die Gebietstypen veranschaulichen den Wasserhaushalt, der ohne Bebauung unter den derzeitigen Klimabedingungen herrschen würde.

Das natürliche Verhältnis von Verdunstung, Abfluss und Versickerung gilt als Zielgröße der Niederschlagswasserbewirtschaftung in Dresden und als Grundlage für die gebietsspezifische Erarbeitung von Konzepten für den Umgang mit Regenwasser. Dadurch sollen die mit Bebauungen verbundenen Eingriffe in den Wasserhaushalt minimiert und die Folgen für Mensch und Natur (wie höhere Oberflächenabflüsse, verringerte Grundwasserneubildung oder trockeneres und wärmeres Stadtklima) so gering wie möglich gehalten werden.

Basis für die Erarbeitung der Gebietstypen ist eine hydrologische Modellierung unter Nutzung aktueller Klima-, Boden- und Reliefdaten. Die Ergebnisse liegen in einem Raster von 20 m² vor, sind aber aufgrund des Maßstabs der zugrundeliegenden Bodenkarte bei grundstücksbezogenen Betrachtungen nur im lokalen Zusammenhang zu beurteilen.

Die ausführliche Kartenbeschreibung zu den Gebietstypen des natürlichen Wasserhaushaltes liegt zum Download bereit:

Drucken

Partner