Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/stadtentwicklung/weitere-beteiligungsmoeglichkeiten/am-lehmberg.php 15.12.2020 17:02:48 Uhr 21.01.2021 09:59:11 Uhr
Luftbild des Gebietes des Rahmenplans Nr. 705 Am Lehmberg, Dresden-Briesnitz
© © Amt für Geodaten und Kataster, Stadtplanungsamt

Rahmenplan Am Lehmberg

Dresden ist eine wachsende Stadt, in der eine hohe Nachfrage nach Baugrundstücken und Entwicklungsflächen, u. a. für Wohnungsbau, besteht. Aufgrund der Nachfrage wächst der Druck vorhandene Flächenpotenziale zu nutzen. Zu den Gebieten mit Entwicklungspotenzial gehört auch der Bereich zwischen Borngraben/Wirtschaftsweg und Am Lehmberg in Dresden-Briesnitz. Hier befinden sich zum einen bisher unbebaute Flächen sowie zum anderen Gärtnereien, die bereits aufgeben sind oder deren Betreibung seitens der Eigentümer in naher Zukunft nicht mehr beabsichtigt ist. Daraus ergeben sich in diesem Bereich größere Potentialflächen für eine künftige, weitergehende wohnbauliche Entwicklung.

Um eine geordnete und verträgliche Entwicklung des Bereiches zu gewährleisten, bedarf es einer Konzeption, die nach Analyse der Bestandssituation einen konzeptionellen Ansatz für eine geordnete städtebauliche Entwicklung aufzeigt. Dazu hat das Stadtplanungsamt einen Rahmenplan erarbeitet, welcher mögliche Ansätze für eine Entwicklung, auch mit Blick auf die Einbindung in die vorhandene, angrenzenden Wohnstrukturen, aufzeigt. Ziel ist es, das vorhandene Grün und den ortstypischen Charakter zu stärken. Eine „Grüne Mitte“ soll die Baufelder miteinander vernetzen und eine neue Straße Borngraben und Am Lehmberg verbinden.

Die Landeshauptstadt Dresden lädt jetzt alle Interessierten ein, sich auf dem Beteiligungsportal der Landeshauptstadt zum aktuellen Stand des Rahmenplans Nr. 795 „Dresden-Briesnitz, Am Lehmberg“ zu informieren und das Konzept mit Hinweisen zu unterstützen. Das Stadtplanungsamt nimmt Stellungnahmen auf dem Beteiligungsportal und postalisch vom 14. Dezember 2020 bis 18. Januar 2021 entgegen.

Die Planungsunterlagen sind außerdem vom 14. Dezember 2020 bis 18. Januar 2021 im Ausstellungsraum des Stadtmodells Dresden, World Trade Center, Ammonstraße 70, Erdgeschoss, zu folgenden Zeiten einsehbar: Montag und Freitag 9 bis 12 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag 9 bis 18 Uhr.

Drucken

Partner