Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/stadtentwicklung/weitere-beteiligungsmoeglichkeiten/Koenigsbruecker-Landstrasse.php 10.09.2020 06:48:38 Uhr 24.09.2020 12:55:11 Uhr
Präsentation der Planung; Vorstellung in der Bürgerversammlung
© Amt für Geodaten und Kataster und Stadtplanungsamt

Königsbrücker Landstraße

Die Königsbrücker Landstraße in Klotzsche ist ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt im Dresdner Norden. Mit der geplanten Umgestaltung sollen maßgebliche Defizite für alle Verkehrsteilnehmer beseitigt sowie der Stadtraum aufgewertet werden.
Die Königsbrücker Landstraße in Dresden-Klotzsche verbindet das Dresdner Stadtzentrum mit den Ortschaften Weixdorf und Langebrück. Damit besitzt sie eine wichtige Funktion im Verkehrswegenetz im Dresdner Norden. Im Bestand weist die Straße allerdings maßgebliche Defizite in der Verkehrssicherheit und -organisation für alle Nutzer auf. Mit der geplanten Umgestaltung sollen diese beseitigt und der Geschäftsbereich sowie der Käthe-Kollwitz-Platz gestalterisch aufgewertet werden.

Aktuell: Klares Ergebnis der Bürgerbeteiligung zum Radverkehr

An der Online-Beteiligung zur angedachten Lösung für den Radverkehr auf der Königsbrücker Landstraße in Klotzsche nahmen 1.410 Interessierte teil und übermittelten zusätzlich zum Fragebogen über 500 Hinweise. Im Ergebnis sprachen sich die Teilnehmer mehrheitlich für Variante 3 und damit für eine durchgängige Radverkehrsführung in Richtung Weixdorf (56,1 Prozent) und eine einheitliche Straßenbreite auch im Geschäftsbereich (64,5 Prozent) aus. Ausführliche Informationen finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Drucken

Partner