Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/stadtentwicklung/stadterneuerung/efre/esf-dresden-nord/EurOper.php 06.05.2019 09:03:04 Uhr 22.11.2019 13:22:05 Uhr

EurOper

Handlungsfeld: Soziale Eingliederung und Integration in Beschäftigung

Träger der Maßnahme: Deutschland & friends e. V.

Projektlaufzeit: November 2018 – 31. Oktober 2020

Gesamtkosten des Vorhabens: 73.000 Euro
[davon ESF-Fonds: 69.350 Euro (95%)
davon Eigenmittel LH Dresden: 3.650 Euro (5%)]

Ansprechpartner: Frau Lucie Freynhagen

Weiter Informationen: Deutschland & friends e. V.

 

In der Karte ist der Standort des Vorhabens angezeigt.

Projektinhalt: 

Das Projekt EurOper bietet die Möglichkeit in verschiedensten künstlerischen Bereichen tätig zu werden und sich mannigfaltig auszuprobieren.

Neben einem wöchentlichen offenen Kurstermin (Opernbüro), sollen zudem, über die gesamte Projektlaufzeit verteilt, geschlossene Workshop-Formate mit verschiedenen künstlerischen Schwerpunkten angeboten werden. Innerhalb der Workshops, welche von wechselnden professionell und fachspezifisch arbeitenden Künstlern angeleitet werden, soll gemeinsam mit den Teilnehmer*Innen eine künstlerische Neuproduktion entwickelt werden, welche in einer gemeinschaftlichen öffentlichen Präsentation mündet. In musikalischen, künstlerischen und theoretischen Bereichen bilden: z. B. Chor, Komposition, Audio: Instrumente/Hörspiel, Siebdruck, Bühnenbild, Performance und Video, die einzelnen Workshopbereiche. Die einzelnen durch die Teilnehmerinnen in den Workshops erarbeiteten Elemente, wie Figuren, Themen, Szenenbilder, Bühnenelemente, Kostüme, Instrumente, etc., sollen im Anschluss im Opernbüro gemeinsam als “Gesamtstück" erarbeitet und geprobt werden.

Die zeitgenössische Oper verbindet verschiedenste künstlerische Techniken und Ausdrucksformen und bildet ein gutes Gesamtziel für ein integratives Kulturprojekt. Es richtet sich an Kinder u. Jugendliche, Flüchtlinge und Migranten sowie Arbeitslose und Künstler, aus dem Stadtgebiet. 

Alle weiteren aktuellen Informationen finden Sie auf der oben genannten Internetseite.

Drucken

Partner