Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/stadtentwicklung/stadterneuerung/efre/esf-dresden-johannstadt/Schach-als-Beitrag-zur-Integration.Wir-spielen-eine-Sprache.php 22.02.2022 08:52:59 Uhr 30.11.2022 21:17:52 Uhr

Schach als Beitrag zur Integration. Wir spielen eine Sprache

Handlungsfeld: Soziale Eingliederung und Integration in Beschäftigung

Träger der Maßnahme: Ran an’s Brett e. V.

Projektlaufzeit: 1. März 2020 – 30. Juni 2022

Gesamtkosten des Vorhabens: 99.300 Euro
[davon ESF-Fonds: 94.300 Euro (95%)
davon Eigenmittel LH Dresden: 5.000 Euro (5%)]

Ansprechpartner: Herr Dr. Dirk Jordan

Weitere Informationen: Ran an’s Brett e. V.

In der Karte ist der Standort des Vorhabens angezeigt.
Standort des Vorhabens

Projektinhalt:

Seit vielen Jahren ist der Verein Ran an’s Brett e.V. im Bereich der Grundschulinitiativen in vielen Stadtteilen erfolgreich etabliert. Er will benachteiligten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Grundwerte des Schachspiels näherbringen. 

Das Angebot „Schach als Beitrag zur Integration – Wir spielen eine Sprache“ bietet durch offene und geschlossene Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit Schach spielen zu lernen oder seine Kenntnisse zu erweitern. Die Beschäftigung mit dem Schachspiel fördert die Wahrnehmungs- und Konzentrationsfähigkeit und verbessert das logische Denkvermögen. Schach steigert Fantasie und Kreativität und stärkt das Sozialverhalten und das Selbstbewusstsein. 

Wie in allen anderen ESF-Vorhaben ist die Teilnahme kostenfrei. Standorte und Öffnungszeiten des Angebotes finden Sie auf der Internetseite des Trägers.

Drucken

Partner