Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/stadtentwicklung/stadterneuerung/efre/esf-dresden-friedrichstadt/friedrichstadt_Integration-macht-mobil.php 11.06.2020 11:25:11 Uhr 30.09.2020 23:51:39 Uhr

Integration macht mobil

Handlungsfeld: Soziale Eingliederung/Integration in Beschäftigung

Träger der Maßnahme: Rad i.O. Dresden e.V.

Projektlaufzeit: 1. November 2017 bis 31. Oktober 2019

Gesamtkosten des Vorhabens: 90.000 Euro
[davon ESF-Fonds: 85.500 Euro (95%)
davon Eigenmittel LH Dresden: 4.500 Euro (5%)]

Ansprechpartner: Herr Jens Günther

Weitere Informationen: Rad i.O. Dresden e.V.

Im Bild ist der Standort des projektbegleitenden Büros in der Gebietskarte zu sehen.

Projektinhalt: 

Das Projekt „Integration macht mobil" wird vom Verein Rad i.O. Dresden e.V. getragen. Dieser verfügt über mehrjährige Erfahrungen als Betreiber einer studentischen Fahrradselbsthilfewerkstatt und durch aktive Beteiligung an Netzwerkinitiativen zur Unterstützung geflüchteter Menschen.
Im Rahmen einer klassischen Fahrradselbsthilfewerkstatt sollen Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Instandsetzung und -haltung von Fahrrädern entwickelt, Kenntnisse über die Straßenverkehrsordnung nahe gebracht sowie weitere Kernkompetenzen zur eigenverantwortlichen Organisation der individuellen Mobilität vermittelt werden. Die Werkstatt steht allen Interessierten im Gebiet offen.
Da kein Stadtteilzentrum in der Friedrichstadt vorhanden und durch die bauliche Zerschneidung auch schwer zu etablieren ist, wollen wir einen kleinen Knoten- und Anlaufpunkt schaffen, der zuverlässig geöffnet ist und kostenfrei Möglichkeiten zur Begegnung und Weiterbildung bietet. Devise ist hierbei: Über praktische handwerkliche Tätigkeit kommen wir zusammen. Und sei es nur ein triviales: „Reich' mir mal bitte die Pumpe rüber“, was Kontakt zwischen Menschen herstellt, die sonst kein Wort (miteinander) reden. Im Zeitraum von November 2017 bis Ende Oktober 2019 sind alle Interessierte in der Werkstatt Berliner Straße 28 in 01067 Dresden willkommen.

Drucken

Partner