Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/stadtentwicklung/stadterneuerung/efre/esf-dresden-friedrichstadt/cinellokal-friedrichstadt.php 06.05.2019 11:43:56 Uhr 30.09.2020 23:53:53 Uhr

cineIlokal@friedrichstadt

Im Bild ist der Standort des projektbegleitenden Büros in der Gebietskarte zu sehen.
Standort des Angebotes (Adlergasse 14).

 

Handlungsfeld: Soziale Eingliederung und Beschäftigung

Träger der Maßnahme: riesa efau. Kultur Forum Dresden e. V.

Projektlaufzeit: 1. März 2019 – 28. Februar 2021

Gesamtkosten des Vorhabens: 40.700 Euro
[davon ESF-Fonds: 38.665 Euro (95%)
davon Eigenmittel LH Dresden: 2.035 Euro (5%)]

Ansprechpartner: Frau Denise Ackermann

Weiter Informationen: riesa efau. Kultur Forum Dresden e. V.

Projektinhalt:

Das cineastische Bildung- und Begegnungsprojekt wird vom riesa efau. Kultur Forum Dresden e. V. in enger Zusammenarbeit mit den Projektpartnern umgesetzt.

Das abwechslungs-, bildungs- und begegnungsreiche Filmprogramm soll in Form von Filmabenden für junge und ältere Menschen mit und ohne Migrationserfahrungen von einem interkulturellen Team gestaltet werden. Mit dem Projekt möchte der Verein mittels aktivierender Film- und Dialogveranstaltungen ein Angebot in der Friedrichstadt schaffen, dass über Sprach- und Kulturvermittlung einen Integrationsbeitrag leistet und den Teilnehmenden ermöglicht, sich selbst in sozialen Kontexten zu engagieren.

Ab April wird der Konzertkeller (Adlergasse 14, 01067 Dresden) des riesa efau. Kultur Forum Dresden e. V. jeden zweiten Dienstagabend zum Filmkeller für Filmbegeisterte und Filmschaffende.

Drucken

Partner