Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/stadtentwicklung/aktuelle-buergerbeteiligungen/soziale-stadtentwicklung-gorbitz.php 08.03.2022 09:39:54 Uhr 24.05.2022 07:47:06 Uhr
Luftbild Gorbitz und Umgebung mit einer Übersicht des Gebietes.
© www.luftbildvertrieb-mueller.de

Soziale Stadtentwicklung Gorbitz

Die Landeshauptstadt Dresden möchte die Lebensqualität in Gorbitz und Umgebung mithilfe von EU-Fördermitteln verbessern und weitere soziale Projekte ins Leben rufen.

Umfragen abgeschlossen:

Das Amt für Stadtplanung und Mobilität führte vom 4. Februar bis 4. März 2022 eine Befragung zur Stärkung der sozialen Angebote in Gorbitz und Umgebung durch. Die Landeshauptstadt bedankt sich ganz herzlich bei 269 Bürgerinnen und Bürgern sowie Trägern sozialer Projekte für die Teilnahme an der Online-Beteiligung und parallel durchgeführten schriftlichen Befragung. Es handelt sich um ein vorläufiges Ergebnis. Die genaue Zahl aller Teilnehmenden und die Ergebnisse der Umfrage werden nach der Auswertung hier bekannt gegeben.

Online-Befragung zur Stärkung sozialer Angebote

Online Survey Sustainable Social Urban Development

Verbesserung der Lebensqualität und Stärkung sozialer Angebote

Das Amt für Stadtplanung und Mobilität möchte die Lebensverhältnisse im Stadtteil Dresden-Gorbitz und Umgebung mithilfe sozialer Angebote weiter verbessern. In den vergangenen Jahren sind bereits umfangreiche Fördermittel in die Sanierung der Gebäude und Freiflächen geflossen, was in vielen Bereichen des Stadtteils zu einer positiven Entwicklung geführt hat.

Nun möchte die Landeshauptstadt die Aufnahme des Stadtteils Gorbitz und seiner näheren Umgebung in das Förderprogramm „Nachhaltige soziale Stadtentwicklung Europäischer Sozialfonds Plus 2021 – 2027“ (ESF Plus) beantragen. Mit dem Förderprogramm finanzieren die Europäische Union und der Freistaat Sachsen soziale Angebote in benachteiligten Stadtgebieten. Die EU-Mittel stammen aus dem ESF Plus. Für den Antrag und die Auswahl geeigneter Angebote (zum Beispiel Familienberatungsstellen, Sport- und Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche, Fahrrad-Selbsthilfewerkstätten oder Gemeinschaftsgärten) untersucht die Landeshauptstadt Dresden das Gebiet näher.

Ausschnitt Stadtplan Untersuchungsgebiet Gorbitz und Umgebung
Gebiet Gorbitz und Umgebung

Abteilung Stadterneuerung

Landeshauptstadt Dresden

Amt für Stadtplanung und Mobilität
Abteilung Stadterneuerung


Besucheranschrift

Freiberger Straße 39
01067 Dresden


Themenstadtplan

Telefon 0351-4883417
Fax 0351-4883821
E-Mail esfplus-beteiligung@dresden.de


Postanschrift

Postfach 12 00 20
01001 Dresden

Drucken

Partner