Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/hochbau/abgeschlossen/07/c_07.php 28.05.2015 15:57:02 Uhr 20.06.2019 22:26:56 Uhr

25. Grundschule: Sanierung

Bauvorhaben:

Umfassende Sanierung der 25.Grundschule, Pohlandstraße 40 in 01309 Dresden

Baubeschreibung:

Die heutige 25. Grundschule wurde 1892 errichtet und steht unter Denkmalschutz. Sie ist eine Ganztagsschule und integriert behinderte Kinder.
Von März bis zum Schulbeginn im August 2005 erfolgte der Umbau im Inneren der Schule.
Die Außenfassade wurde im Dezember 2005 fertiggestellt.
Die Gestaltung der Fassade, der Türen und Fenster sowie die Farbgestaltung innen und außen wurden nach restauratorischen Befunduntersuchungen denkmalgerecht ausgeführt.
Ein Personenaufzug ermöglicht körperbehinderten Kindern und Gästen den Zugang in alle Etagen, zu den Klassenräumen und der Aula.
Die gesamte Kelleretage wurde entkernt und zu Aufenthaltsräumen umgebaut. So sind hier der große Speiseraum mit Küche, der Keramik- und Brennraum, die Kinderküche und das behindertengerechte WC eingeordnet worden. Vorgefundene Wandflächen aus Sandstein wurden in die Gestaltung des Kellers einbezogen.
Alte bei Abbruch vorgefundene Parkettflächen in den Klassenräumen und im Flur verblieben und wurden aufgearbeitet. Die Heizungs- und Elektroanlagen wurden komplett erneuert.
Die Fachräume Informatik, Werken und Musik wurden eingerichtet.
Das Gebäude erhielt entsprechend den heutigen Forderungen an Brandschutz und Rettungswegen eine Nachrüstung entsprechend des Brandschutzkonzeptes.

Termine:

  • Planung: von Juni 2002 bis Juli 2004
  • Ausschreibung/Vergabe: von Dezember 2004 bis März 2005
  • Durchführung: von März 2005 bis März 2006
  • Fertigstellung des Bauvorhabens und Übergabe: 25.01.2006

Kosten (brutto):

  • Planung: 200.000 EUR
  • Durchführung: 1.271.550 EUR
  • Gesamtsumme: 1.471.550 EUR
    davon Fördermittel Freistaat 1.090.550 EUR und Haustechnik 360.000 EUR

Baulose:

17 Fachlose
Bauhauptleistungen, Fassadenputzarbeiten, Tischlerarbeiten, Heizung/Lüftung/Sanitär, Elektroinstallation, Personenaufzug

Beteiligte Planungsbüros:

  • Gebäude: Architekt Gerald Mikoleit, Dresden
  • HLS: FWU Ingenieurbüro GmbH, Dresden
  • Elektro: FWU Ingenieurbüro GmbH, Dresden
  • Tragwerk: Architektur-und Ingenieurbüro Baucon Bauplanung GmbH, Dresden
  • SiGe-Koordination: Ingenieurbüro Holger Braun, Dresden

Beteiligte Baufirmen:

  • Bauhauptleistungen: HFS Hoch- und Tiefbau GmbH, Ebersbach
  • Gerüst: Grund-Gerüste Knauthe GmbH, Heidenau
  • Fassadenputzarbeiten: Bau Dresden-Gruna GmbH, Dresden
  • Dachdecker/Dachklempner: Dachdeckerei Keil & Ziesche GmbH, Ebersbach
  • Tischlerarbeiten: Tischlerei Briesowsky, Löbau
  • Stahlbauarbeiten: Metallbau Preißler, Dresden
  • Maler-, Trockenbauarbeiten: Malerwerkstätten Heinrich Schmid GmbH, Dresden
  • Fliesenarbeiten: Friedemann Theile, Stolzenhain
  • Bodenbelagsarbeiten: Streichardt-Bodenbeläge GmbH, Rittersdorf
  • Stahl-Glas-Elemente: Metallbau Papendick, Wegefahrt
  • Personenaufzug: OTIS GmbH & Co. KG, Dresden
  • Aufzugsschachtverglasung: Jossa Metallbau, Kröbeln
  • HLS-Technik: Wolfgang Lehmann, Bad Gottleuba
  • Elektroinstallation: Elektro-Uhlig, Dresden
  • Entwässerungskanalarbeiten: Straßen- und Tiefbaugesellschaft mbH, Radebeul
  • Schließanlage: Schmidt Sicherheit-Service, Dresden
  • Gebäudereinigung: TOP Gebäudereinigung Sachsen GmbH, Dresden

Ansprechpartner

Landeshauptstadt Dresden
Hochbauamt
Projektleiterin
Gudrun Leck


Telefon 0351-488 3891
E-Mail GLeck@Dresden.de


Postanschrift

Postfach 120020
01001 Dresden

Drucken

Partner