Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/hochbau/abgeschlossen/07/c_04.php 28.05.2015 15:57:00 Uhr 19.06.2019 04:13:00 Uhr

Dinglingerschule - Schule für Lernbehinderte

Bauvorhaben

Komplettsanierung Schule und Sporthalle, Schule für Lernbehinderte »Dinglingerschule«, Dinglingerstr. 4 in 01307 Dresden

Aufgabenstellung und Baubeschreibung

Der zu sanierende Gebäudekomplex bestand aus Schule und Turnhalle. Schule – Betonplattenbau, Schultyp »Dresden«, 1978 errichtet. Sporthalle 2-geschossig aus den 20er Jahren und 1954/ 55 umgebaut.

Instandsetzung des Schulgebäudes

  • Dachabdichtungsarbeiten mit Wärmedämmung
  • Fassadenerneuerung – WDVS, Fenster mit Sonnenschutz, Außentüren und Außentreppen
  • Erneuerung und Umbau WC-Anlagen
  • Erneuerung Fachkabinette
  • barrierefreie Gestaltung mit behindertengerechter Zugängigkeit EG (Rampe)
  • Innenausbaugewerke – Putz-, Bodenbelags-, Maler-, Tischlerarbeiten
  • Kompletterneuerung der Haustechnik (Elt, Heizung, Sanitär, Lüftung)
  • Brandschutzmaßnahmen gem. vorliegendem Brandschutzkonzept wie
  • liederung in Rauchabschnitte (Einbau rauchdichter, selbstschließender Türen sowie Sicherheitsbeleuchtung und Alarmanlag

Instandsetzung der Sporthalle

  • Dachabdichtungsarbeiten mit Wärmedämmung
  • Fassadenerneuerung – WDVS
  • Umbau der Sanitär- und Umkleideanlagen, Behinderten-WC
  • Brandschutzmaßnahmen – Schaffung eines 2. Flucht- und Rettungsweges durch Anbau einer außenliegenden Stahltreppe
  • neuer Sportboden, Prallwand, Geräteraumtore
  • Bodenbelags-, Maler-, Tischlerarbeiten

Termine

  • Planung: von Juli 2001 bis November 2003
  • Ausschreibung/Vergabe: von Dezember 2003 bis August 2004
  • Durchführung: von April 2004 bis September 2005

Kosten

  • Planung: 330.000 EUR
  • Durchführung: 2.370.000 EUR
  • Gesamtsumme: 2.700.000 EUR

(davon Haustechnik 600.000 EUR)
(davon Fördermittel Freistaat 1.900.000 EUR)

Beteiligte Planungsbüros Gebäude: Architekt Gerald Mikoleit, Dresden HLS: Günther Ingenieure, Dresden Elektro: Elektro Ing.-Plan GmbH, Dresden Tragwerk: Architektur- und Ingenieurbüro Baucon Bauplanung GmbH, Dresden SiGe-Koordination: Ingenieurbüro Holger Braun, Dresden

Beteiligte Baufirmen

  • Bauhauptleistungen: AW-Bau GmbH, Dresden
  • Gerüst: Alexander Richter, Gerüstbau GmbH, Dresden
  • Dachdecker/Dachklempner: Werder – Bedachungen, Leutersdorf
  • Tischler: Thieme & Baumann GmbH, Burckhardtsdorf
  • Schlosser: Metallbau Preißler, Dresden
  • Maler/Bodenbelag: Malerwerkstätten Heinrich Schmid, Radeberg
  • Fliesen: Bau Wehner GmbH, Großröhrsdorf
  • Parkett: Parkettfabrik Dinter, Pirna
  • Sportboden/Prallwand: Becker Intersports AG, Berlin
  • Vollwärmeschutz: Saksonia-Prinz GmbH, NL Weißwasser
  • HLS: Wolfgang Lehmann, Bad Gottleuba
  • Elektro: Elektro-Uhlig, Dresden
  • Entwässerung: Tief- und Ökobau GmbH, Bischofswerda

Ansprechpartner

Landeshauptstadt Dresden
Hochbauamt
Projektleiterin
Gudrun Leck


Telefon 0351-4883891
E-Mail GLeck@Dresden.de


Postanschrift

Postfach 120020
01001 Dresden

Drucken

Partner