Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/planen/hochbau/abgeschlossen/07/Schule_am_Landgraben_Lernfoerderschule.php 06.05.2015 12:49:05 Uhr 16.06.2019 07:55:27 Uhr

Lernförderschule "Schule Am Landgraben"<br/>Teilsanierung, Umbau und Erweiterung

Bauvorhaben

Schule zur Lernförderung - „Schule am Landgraben"

Pirnaer Landstraße 53-55, 01237 Dresden

Teilsanierung mit Umbau und Erweiterung

 

Bauherr

Landeshauptstadt Dresden

Schulverwaltungsamt

 

Bauzeit         

Planung:                            von 06.2009 bis 02.2010

Ausschreibung / Vergabe:   von 11.2009 bis 05.2010

Entwässerung:                   von 03.2010 bis 05.2010

Durchführung Hochbau:       von 06.2010 bis 01.2011

Übergabe:                          18.02.2011

 

Baukosten (brutto)                 

Planung:                              240.000 EUR

Durchführung:                    1.190.000 EUR

Gesamtsumme:               1.430.000 EUR

Anteil Fördermittel:            1.002.960 EUR

Die Maßnahme wurde mit Zuwendungen des Bundes sowie des Freistaates Sachsen unterstützt.

  

Baulose                     

  • Entwässerungskanalarbeiten
  • Abbruch
  • Rohbau, Dach, Fassade
  • Stahlbau
  • Fenster und Türen
  • Elektro, Heizung, Lüftung, Sanitär
  • alle Ausbaugewerke

 

Baubeschreibung

Es handelt sich um Baumaßnahmen im Rahmen des Konjunkturpaketes II an den beiden Schul-gebäuden, dem Verbinderbau und im Bereich der Freifläche des Objektes mit Ausnahme der Turnhalle. Folgende Schwerpunkte werden umgesetzt:

  • komplette Erneuerung der Entwässerungsanlagen im Außenbereich mit Regenwasser-Versickerungsanlage
  • Realisierung von Brandschutzmaßnahmen (Schaffung zweiter Rettungswege, Abschluss von Treppenräumen)
  • weitgehende Schaffung der Barrierefreiheit (mit planmäßiger Ausnahme des DG SG 1 und des OG SG 2)
  • Anpassung der Raumnutzung für den einzügigen Schulbetrieb
  • Umnutzung der ehemaligen Hausmeisterwohnung im SG 2 als Klassenraum
  • Neustrukturierung der Funktionsräume des Sportbereiches im Verbinderbau
  • Beseitigung vorhandener Feuchtigkeitsschäden im KG des SG 1

Die gesamte Planung und Ausführung findet unter Beachtung der Belange des Denkmalschutzes statt.

 

Beteiligte Planungsbüros

  • Gebäudeplanung: Architekturbüro Dr. Klaus, Dresden
  • Tiefbauplanung: BAUpro GmbH, Radebeul
  • Tragwerksplanung: BfB Büro für Baukonstruktionen, Dresden
  • Haustechnikplanung: Canzler Ingenieure GmbH, Dresden
  • Brandschutz: SV-Büro für Brandschutz Wackwitz, Dresden
  • Wärmeschutz: DATACONSTRUCT, Dresden
  • Schallschutz: Schirmer GmbH, Dresden
  • Holzschutz: IB für Baudiagnose Grabes, Radebeul
  • Baugrund: Baugrundbüro Hommel GmbH, Dresden
  • Baufeuchte: IB Göbel, Bannewitz
  • Vermessung: IVD, Dresden
  • SiGeKo: DEKRA Industrial GmbH, Dresden

 

Beteiligte Baufirmen

  • Los 01 - Entwässerungskanalarbeiten: Faber GmbH & Co. BU KG, Wilsdruff
  • Los 02 - Abbruch: Bertram für Bau- und Gewerbe GmbH, Dresden
  • Los 03 - Gerüstbau: Gerüstbau Henrich e.K., Dresden
  • Los 04 - Zimmerer, Holzschutz, Dach: Zimmereihandwerk „Aufbau" GmbH, Chemnitz
  • Los 05 - Fassade, Putz: Bau Team Wachau GmbH, Dresden
  • Los 06 - Rohbau: Diebau GmbH, Glauchau
  • Los 07 - Stahlbau, Schlosser: Stahl- und Treppenbau Pfeifer, Berga / Elster
  • Los 08 - Trockenbau: Großenhainer Ausbau GmbH, Großenhain
  • Los 09 - Fenster, Türen: Tischlerei Winkler, Lampertswalde
  • Los 10 - Fliesen- und Natursteinleger: Bauhof West GmbH, Dresden
  • Los 11 - Maler: Maler GmbH Neuer Weg, Dresden
  • Los 12 - Bodenleger: Großenhainer Ausbau GmbH, Großenhain
  • Los 13 - Elektro, Blitzschutz: Team Elektro Anlagen Müller, Zschopau
  • Los 14 - Heizung, Lüftung, Sanitär: Rinova Bau und Ausbau GmbH, Dresden
  • Los 15 - Aufzug: FB-Aufzüge, Arnsdorf
  • Los 16 - Estrich: Pötzl Asphalt Bau GmbH, Oberwiera
  • Los 17 - Abdichtung: Megat Bau GmbH, Heidenau
  • Los 20 - Bautafel: Lissowski Werbung, Radebeul

Ansprechpartner

Landeshauptstadt Dresden
Hochbauamt

Projektleiter: Steffen Böhme


Besucheranschrift

Lingnerallee 3
01069 Dresden


Themenstadtplan

Öffentlicher Personennahverkehr

Haltestelle Pirnaischer Platz

Telefon 0351-488 3326
Fax 0351-488 3805
E-Mail SBoehme2@dresden.de
Website www.dresden.de/hochbau


Postanschrift

Postfach 120020
01001 Dresden

Drucken

Partner