Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/brennpunkte/stadtbahnprojekte/campuslinie.php 18.11.2022 13:17:29 Uhr 02.12.2022 10:58:37 Uhr

Campuslinie

Löbtau – Südvorstadt – Strehlen: Mit der Straßenbahn zum Campus

Zwischen den Stadtteilen Löbtau und Strehlen entsteht eine neue Straßenbahnstrecke. Das Projekt (ehemals Stadtbahn 2020) ist ein gemeinsames Anliegen der Landeshauptstadt Dresden und der Dresdner Verkehrsbetriebe AG. Es besteht aus mehreren Teilprojekten: 

Was ist das Ziel des Projektes?

Ziel des Projektes ist es, die stark nachgefragte Buslinie 61 zwischen Löbtau und Strehlen zu entlasten, welche eine wichtige Anbindung an die TU Dresden darstellt und insbesondere von Studierenden genutzt wird. Trotz enger Taktung sind die Busse häufig überfüllt und fahren besonders vor und nach den Vorlesungen mit Verspätung.

Mit ihrer größeren Kapazität soll die Straßenbahn den Busverkehr entlasten und den ÖPNV leistungsfähiger und schneller machen. Mit modernen Stadtbahnen können mehr Fahrgäste befördert werden und der Fahrkomfort steigt. So lassen sich noch mehr Menschen für klimafreundliche Verkehrsmittel gewinnen.

Die neuen Strecken ermöglichen neue Direktverbindungen und bessere Anbindungen, zum Beispiel zum TU-Campus, unter anderem von Gorbitz, Löbtau, Pieschen und Reick. Weitere Informationen rund um die geplanten neuen Anbindungen finden Sie hier.

Neben dem Neubau der Straßenbahnstrecken erfolgt die Modernisierung von zentral gelegenen Verknüpfungspunkten (z.B. Zentralhaltestelle Tharandter Straße, Nürnberger Platz, Wasaplatz, Haltepunkt Strehlen).

Kontakt

Stabsstelle Projektmanagement

Landeshauptstadt Dresden
Straßen- und Tiefbauamt

Besucheranschrift

St.Petersburger Straße 9
01069 Dresden


Themenstadtplan


Postanschrift

Postfach 12 00 20
01001 Dresden


Öffnungszeiten
Montag 9 bis 12 Uhr
Dienstag 9 bis 12, 13 bis 17 Uhr
Donnerstag 9 bis 12, 13 bis 17 Uhr

SGL Brückenplanungs- und Brückenbausteuerung

St.Petersburger Straße 9
Etage/Raum 2/W223
01069 Dresden

Drucken

Partner