Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/brennpunkte/neumarkt/Quartier-I.php 03.05.2019 11:09:59 Uhr 21.05.2019 09:58:08 Uhr

Quartier I (QF - Quartier An der Frauenkirche)

Lange Zeit fanden Debatten zur Wiederbebauung des Neumarktes statt und mit der Wiedererrichtung der Frauenkirche wurde Grund genug geliefert, ihr eine adäquate Fassung in Form eines glanzvollen Umfeldes zu geben. Die Bebauung des Quartiers I ist zugleich neuer Auftakt, Maßstabsbildner und signifikantes Erkennungszeichen der kleinteiligen Bebauung des Neumarktquartiers aus Blickrichtung Schloßplatz und Augustusstraße.

Im Dezember 2000 stellten neun Bewerber ihre Konzepte zur Bebauung des 3000 m² großen Filetstückes neben der Frauenkirche vor. Den Zuschlag erhielt die Investorengruppe Kondor Wessels mit Arturo Prisco & dem Architekten Kai von Döring.

Für die konkrete Umsetzung des Quartiers wurde ein Vorhabenbezogener Bebauungsplan (VB-Plan Nr. 644, Dresden-Altstadt I, Neumarkt, Quartier I - An der Frauenkirche) aufgestellt und als Satzung durch den Stadtrat beschlossen.

Nach Vollendung des Quartiers ist der Vorhabenbezogenene Bebaungsplan 2013 aufgehoben worden.

Das Quartier beinhaltet 17 ehemalige historische Flurstücke auf denen bis 2006 neun getrennt erschlossene Gebäude realisiert wurden. Das „Weigelsche Haus" wurde als Leitbau in der Kubatur einschließlich der Herstellung des Innenhofes aufgenommen. Für die Gebäude, welche keine Leitfassaden aufweisen, wurden Realisierungswettbewerbe durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass heutiges qualitätvolles Bauen durchaus in der Lage ist, sich zwischen den Leitbauten einzufügen

Die Gesamtnutzung des Quartiers I beinhaltet eine Mischung aus Läden, Gastronomie, Hotel, Büroflächen und exklusiven Stadtwohnungen.
Unter dem großen Innenhof wurde eine 3-geschossige Einkaufspassage integriert.

Die Gesamtnutzung des Quartiers I beinhaltet eine Mischung aus Läden, Gastronomie, Hotel, Büroflächen und exklusiven Stadtwohnungen. Unter dem großen Innenhof wurde eine 3-geschossige Einkaufspassage integriert.

  • Ansicht des Quartiers von der Mitte des Platzes aus, im Vordergrund das Lutherdenkmal
  • Das markante Eckgebäude am Ende des Fürstenzuges, im Hintergrund die Frauenkirche.
  • Fassaden und Dachgeschosse in der Töpferstraße 4 - 6
Ansicht des Quartiers von der Mitte des Platzes aus, im Vordergrund das Lutherdenkmal Das markante Eckgebäude am Ende des Fürstenzuges, im Hintergrund die Frauenkirche. Fassaden und Dachgeschosse in der Töpferstraße 4 - 6

Drucken

Partner