Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/brennpunkte/ferdinandplatz.php 12.01.2022 14:08:48 Uhr 20.01.2022 17:29:44 Uhr
Das Bild zeigt eine Visualisierung des Neuen Verwaltungszentrums am Ferdinandplatz, im Hintergrund ist das Neue Rathaus mit seinem Rathausturm zu sehen
© Barcode Architects und Tchoban Voss Architekten

Ferdinandplatz

Das Neue Verwaltungszentrum der Landeshauptstadt Dresden

Auf dem Ferdinandplatz entsteht bis 2025 das Neue Verwaltungszentrum der Landeshauptstadt Dresden. In den Neubau ziehen die beiden Geschäftsbereiche „Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften“ sowie „Umwelt und Kommunalwirtschaft“ mit ihren Ämtern und das Amt für Wirtschaftsförderung ein.

Die Dresdnerinnen und Dresdner haben so eine zentrale Anlaufstelle und kurze Wege bei Grundstücksanfragen, Bauanträgen oder Anliegen zum Klimaschutz. Mit der Wirtschaftsförderung und dem Fundbüro sind außerdem zwei weitere wichtige und häufig nachgefragte Dienstleistungen an einem Ort zu finden.

Die Agora ermöglicht als zentraler Empfangs- und Begegnungsraum den persönlichen Kontakt zwischen Bürgern und Verwaltung und schafft Platz für mehr bürgerschaftliches Engagement.

Das Neue Verwaltungszentrum im 3D-Stadtmodell

Blick auf die Visualisierung des Neuen Verwaltungszentrums am Ferdinandplatz in Dresden
Blick auf die Visualisierung des Neuen Verwaltungszentrums am Ferdinandplatz in Dresden

Wie wird das Neue Verwaltungszentrum im Herzen der Stadt aussehen? Wie wird sich der Neubau ins Stadtbild einfügen? Diese Fragen können jetzt mit wenigen Mausklicks beantwortet werden.

Das virtuelle 3D-Stadtmodell des Amtes für Geodaten und Kataster enthält ab sofort einen Planungsstand des Verwaltungsneubaus. Nutzerinnen und Nutzer können darin frei navigieren und den Neubau betrachten.

Mehrere vordefinierte Ansichten erlauben außerdem den direkten Sprung zu verschiedenen Perspektiven, wie dem Rathausplatz oder der Seestraße.

Da die 3D-Daten höhere Anforderungen an Hardware und Datenvolumen stellen, sollte das 3D-Stadtmodell an einem leistungsfähigen Computer mit einem aktuellen und WebGL-fähigen Internetbrowser genutzt werden.

Weitere Erläuterungen sowie eine Anleitung zur Navigation im 3D-Stadtmodell finden Sie in der Anwendung unter dem Fragezeichen oben rechts. 

Hier geht es zum Neuen Verwaltungszentrum im 3D-Stadtmodell.

Webcam Ferdinandplatz

Drucken

Partner