Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/stellen-ausbildung/ausbildung/berufe/vermessungstechniker.php 27.02.2020 10:47:41 Uhr 05.06.2020 00:06:46 Uhr

Vermessungstechniker/in Fachrichtung Vermessung

Vermessungstechniker bei der Arbeit

Voraussetzungen

  • guter Realschulabschluss oder Abitur 
  • gute Leistungen in Mathematik und naturwissenschaftlichen Fächern
  • Interesse an der Arbeit mit dem Computer

Aufgaben und Tätigkeiten

Sie werden sich fragen, welche Aufgaben ein Vermessungstechniker zu erfüllen hat.

  • Vermessungen sind erforderlich, um die Formen der Erdoberfläche zu vermessen und diese dann bildlich in einer Karte oder einem Plan darzustellen.
  • Vermessungstechniker haben die Aufgabe Lage- und Höhenvermessungen im Gelände (Außendienst) durchzuführen.
  • Vermessungstechniker wirken bei der Erfassung, Weiterverarbeitung und Verwaltung der Vermessungsdaten im Büro (Innendienst) mit.

Ausbildung

  • drei Jahre theoretische und praktische Ausbildung
  • Die theoretische Ausbildung erfolgt am Beruflichen Schulzentrum für Bau und Technik Dresden.
  • Die praktische Ausbildung findet in den Abteilungen des Amtes für Geodaten und Kataster statt.

Termine & Fristen

nächster geplanter Ausbildungsbeginn: August 2020

Bewerbungszeitraum: September bis Januar

Interesse an einem Schülerpraktikum?

Im Amt für Geodaten und Kataster können Sie im Rahmen der schulischen Laufbahn Ihr Pflichtpraktikum absolvieren.

Ihr Bewerbungsschreiben, mit konkretem Praktikumszeitraum, und dem tabellarischen Lebenslauf richten Sie bitte an geodatenundkataster@dresden.de. Fragen zum Schülerpraktikum werden Ihnen unter 0351-488 3908 beantwortet.

Hinweis:

Die Vergabe der Praktikumsplätze erfolgt nach Verfügbarkeit und auf Grundlage einer vollständigen Bewerbung. Aufgrund begrenzter Kapazitäten, ist es leider nicht möglich freiwillige Praktika durchzuführen.

Drucken

Partner