Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/stellen-ausbildung/Arbeitgeberin.php 09.09.2022 14:31:59 Uhr 02.10.2022 12:43:21 Uhr
Fünf Menschen, die in der Stadtverwaltung Dresden arbeiten in ihrer typischen Berufskleidung. Darüber steht der Text: "Stadt verwalten. Dresden gestalten".
© Ö GRAFIK

Arbeiten bei der Stadt Dresden

Um als Stadtverwaltung auch in Zukunft erfolgreich und effizient arbeiten zu können, müssen wir Herausforderungen wie dem demografischen Wandel, der Digitalisierung oder den zunehmenden Ansprüchen begegnen. Das stellt, vor allem mit Blick auf den steigenden Fachkräftemangel, eine Herausforderung dar.

Bis zum Jahr 2030 werden insgesamt etwa 30 Prozent der derzeitigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter planmäßig in den Ruhestand gehen. Umso wichtiger ist es also, unseren bestehenden und potenziellen Beschäftigten ein Umfeld zu schaffen, in dem sie gern, motiviert, flexibel und gesund arbeiten können.

Neben den vielfältigen Aufgaben, einem transparenten Gehalt und krisensicheren Jobs hat die Landeshauptstadt noch viel mehr zu bieten. Familienfreundliche, flexible Arbeitsbedingungen, umfangreiche Weiterbildungsangebote, interne Entwicklungsmöglichkeiten. Die Liste der Vorteile ist lang und wird im Interesse der Beschäftigten ständig weiterentwickelt.

Attraktive Arbeitsbedingungen

Die Beschäftigten erhalten neben einem sicheren Arbeitsplatz ein tarifliches Entgelt nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst für Kommunalverwaltungen (TVöD-V). Der Tarifvertrag bietet darüber hinaus attraktive Arbeitsbedingungen wie 30 Tage Erholungsurlaub, Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall. Für berufliche Bildung stehen zudem allen Beschäftigten jährlich zwei zusätzliche Urlaubstage zur Verfügung

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Möglichkeit, ein vergünstigtes Job-Ticket der Dresdner Verkehrsbetriebe AG zu erhalten. Für Auszubildende steht alternativ das AzubiTicket im VVO (Verkehrsverbund Oberelbe) zur Verfügung.

Darüberhinaus? Leistungsprämien, betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, Zuschuss zu vermögensbildenden Leistungen, Beschäftigten-Rabatte bei Kooperationspartnern, Essenszulage in mehreren Kantinen – der Öffentliche Dienst bietet mehr Vorteile, als man denkt.

Drucken

Partner