Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/politik/stadtrat/c_01.php 05.02.2020 08:37:34 Uhr 27.05.2020 05:22:34 Uhr

Aktuelles aus dem Seniorenbeirat

3.Sitzung, 20.1.2020

Konstituierung des neuen Seniorenbeirates – Vorstellung der Seniorenbeauftragten – Information ASB Prager Str.

Nach der Vorstellung der Mitglieder des vom Stadtrat neu gewählten Seniorenbeirates wurde die innere Struktur durch Wahlen bestimmt. Als Vorsitzender fungiert weiterhin Klaus Rentsch, ebenso sein Stellvertreter Dr. Peter Müller. Danach wurden die Mitglieder der Arbeitsgruppen und Verbindungspersonen zu den Stadtbezirken gewählt. Das Arbeitsprogramm für 2020 wurde ausgiebig diskutiert und einstimmig angenommen. /E

Die seit 1.1.2020 neu eingerichtete Position einer Seniorenbeauftragten im Büro des Oberbürgermeisters wird von Frau Scharf besetzt. Diese Position ist mit je einer halben Stelle auch für die Behindertenbeauftragte belegt. Diese Kombination wird als sehr sinnvoll angesehen, da beide Fachgebiete sich sehr gut ergänzen. Zusätzlich soll eine weitere halbe Stelle für eine/n Sachbearbeiter/in bereitgestellt werden. Frau Scharf stellte sich dem Seniorenbeirat vor. Sie war bisher in sozialer Arbeit tätig und sei gut vernetzt. Sie wünscht sich eine gute Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat. /E

Zum Punkt Information ASB Prager Str., ehemals Seniorenbegegnungsstätte waren sieben Bewohner anwesend und schilderten die derzeit unbefriedigende Situation durch die geschlossene Einrichtung. Die Problematik liegt in der Kostendeckung. Fördermittel seitens der Stadt können nur gewährt werden, wenn eine Seniorenbegegnungsstätte allen Senioren, nicht nur den Bewohnern, offensteht, was bisher nicht der Fall war. Der Geschäftsführer, Herr Peter Großpietsch, des Trägers ASB Dresden & Kamenz gGmbH war verhindert und hat seine Position schriftlich niedergelegt. Darin legt er dar, dass sich Vermieter und ASB geeinigt hätten, nach Umbaumaßnahmen eine räumlich verkleinerte Seniorenbegegnungsstätte bereitzustellen, die im Sommer dieses Jahres wieder betriebsbereit sei. Die entsprechende AG des Seniorenbeirates wird diesen Fall weiterverfolgen. /E

Hier finden Sie die Berichte früherer Beiratssitzungen:

Drucken