Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/dienstleistungen/knoellchen.php 19.09.2018 14:29:39 Uhr 17.11.2019 18:19:01 Uhr

Knöllchen

Sie haben im Dresdner Stadtgebiet falsch geparkt und ein sogenanntes Knöllchen unter Ihrem Scheibenwischer gefunden?

 
Auf diesem Hinweiszettel befindet sich ein QR-Code und die Zugangsdaten zum Online-Portal "knoellchen.dresden.de". Sie haben nun die Möglichkeit, den QR-Code mit dem Handy einzuscannen oder die Webseite "knoellchen.dresden.de" zu öffnen und Ihre Zugangsdaten sowie das Kennzeichen einzugeben. Sie können sich den erhobenen Tatvorwurf direkt ansehen und müssen nicht auf das schriftliche Verwarngeldangebot warten. Außerdem können Sie schnell und unkompliziert das Verwarnungsgeld bezahlen.

Geht die Zahlung nicht innerhalb von sieben Tagen bei der Bußgeldbehörde ein, bekommen Sie ein schriftliches Verwarngeldangebot.

Mit der Nutzung des Online-Verfahrens vereinfacht sich der Verwaltungsaufwand und es werden Portogebühren und Papier gespart. 
Nutzer von Mietwagen haben den Vorteil, dass Verwarnungsgeld direkt bezahlen zu können und sparen sich damit die zusätzliche Gebühr der Mietwagenfirma.Die Zahlung kann per Kreditkarte, Giropay, SEPA-Überweisungsvordruck oder mittels Girocode erfolgen. Der Hinweiszettel ist in Deutsch und in Englisch verfasst. Das Online-Portal ist in sieben Sprachen verfügbar. 

Datenschutz: In dem Online-Portal werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und angezeigt. Nach dem Einloggen erscheint nur der Tatvorwurf. Eine Äußerung zum Tatvorwurf ist nicht möglich. Bei der Zahlung werden alle Angaben sicher mittels SSL-Verschlüsselung übertragen.

Hinweis:
In Einzelfällen finden Sie ein Knöllchen ohne QR-Code vor. Hier können Sie das Online-Angebot nicht nutzen und erhalten das Verwarngeldangebot per Post.

Drucken