Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/dienstleistungen/jugendberufshilfe.php 06.03.2020 13:43:50 Uhr 05.04.2020 06:17:15 Uhr

Jugendberufshilfe

Auf der Poskarte sind gelbe Schilder mit Schriften zu sehen. Der Hintergrund ist grün. Auf einem der Schilder steht das Wort Schule, rot durchgestrichen, auf den anderen Beruf, Firma usw. Daruber mit weißer Schrift der Slogen: Dein Leben - mach was draus!
Postkarte Jugendberufshilfe

Jugendberufshilfe beschäftigt sich mit der Thematik des Überganges junger Menschen von der Schule in Ausbildung und Arbeit.

Ziel der Arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit ist es, jungen Menschen, die auf Grund sozialer Benachteiligungen oder individueller Beeinträchtigungen in erhöhtem Maß Unterstützung beim Übergang von der Schule zum Beruf benötigen, im Rahmen der Jugendhilfe sozialpädagogische Hilfen anzubieten.

Das betrifft im Besonderen junge Menschen, die

  • einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz suchen,
  • keinen Schulabschluss haben und nicht wissen, wie weiter,
  • noch nicht wissen, was sie mal beruflich werden wollen oder
  • eine Ausbildung oder Maßnahme abgebrochen haben und sich neu orientieren wollen.

Die Angebote der Arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit unterstützen die jungen Menschen

  • bei der schulischen, beruflichen und persönlichen Erst- oder Neuorientierung,
  • bei der Entwicklung passender Berufs- und Lebenswegeplanungen und bei der Umsetzung der erforderlichen Schritte,
  • bei Information und Recherche zu geeigneten Angeboten der Qualifikation oder der beruflichen Integration,
  • bei Bewerbungen,
  • bei der vermittlung weiterer Hilf- und Unterstützungsangebote und
  • durch spezielle Projekte für junge Menschen, die ihre Ausbildungsfähigkeit anstreben, für die es jedoch keine geeigneten Angebote der Arbeitsförderung oder Grundsicherung gibt.

Die Umsetzung erfolgt in der Landeshauptstadt Dresden durch Beratungsstellen und Jugendwerkstätten/Qualifizierungsprojekte.

Drucken