Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2018/02/pm_075.php 27.02.2018 14:04:49 Uhr 21.10.2019 11:23:57 Uhr
27.02.2018

Zurück oder Zukunft

Wissensreihe aus dem Dresdner Zukunftsstadt-Prozess tourt durch Sachsen

Die Wissensreihe „Zurück oder Zukunft“, die im Herbst 2017 mit sechs Podiumsdiskussionen im Hygiene-Museum durchgeführt wurde, findet seit Februar 2018 in weiteren sächsischen Städten statt.

Hier tauschen sich interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Wissenschaftlern, Politikern und Verwaltungspersonal im Wochenabstand über die Zukunft ihrer Stadt aus. Die Friedrich-Ebert-Stiftung übernimmt das erfolgreich erprobte Format, um es auf andere sächsische Städte zu übertragen. Dabei stehen der Dialog der Bürgerschaft, Wissensvermittlung und die Möglichkeit zur konstruktiven Diskussion im Mittelpunkt. Die Diskussionen sind öffentlich. Wer teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen.

Los geht’s mit der nächsten Etappe der Wissensreihe in Bautzen, heute, Dienstag 27. Februar. Von 18 bis 20 Uhr wird unter anderem Alexander Ahrens, Oberbürgermeister von Bautzen, mit den Teilnehmern darüber sprechen, wie wir in Zukunft miteinander reden. Am 28.02.2018 folgt eine ähnliche Runde in Freiberg mit Sven Krüger, OB der Stadt. In Görlitz kommt am 8. März Ulf Großmann, Bürgermeister für Kultur und Soziales a.D., zu Wort. Insgesamt elf Veranstaltungen sind bis Ende April 2018 vorgesehen. Zittau folgt im Mai mit drei weiteren Terminen.

Gleichzeitig ist das Dresdner Rathaus über eine Dresdner Fortsetzung der Wissensreihe mit Partnern der TU-Dresden und dem Hygiene-Museum im Gespräch. Weitere Termine, Details und Anmeldemöglichkeiten finden interessierte Bürger auf der Veranstaltungsseite der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Drucken