Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2018/01/pm_077.php 31.01.2018 15:45:54 Uhr 28.11.2020 04:01:19 Uhr
Meldung vom 31.01.2018

Altstadt: Wildwuchs an der Stützmauer am Kongresszentrum wird entfernt

Ab morgen, 1. Februar, bis Donnerstag, 15. Februar, wird der starke Wildwuchs an der rund 200 Meter langen Stützmauer vom Basteischlößchen bis Kongresszentrum entfernt. Die Arbeiter entfernen Hecken und Wurzeln und ersetzen Steine.
Der Elberadweg vom Basteischlößchen bis Kongresszentrum ist gesperrt und eine Umleitungsstrecke markiert.

Die Firma WTU Wasser-, Tiefbau- und Umwelttechnik GmbH, übernimmt die Arbeiten an der Stützmauer, die Firma GVT Gesellschaft für Verkehrstechnik mbH die Verkehrssicherung.
Die Kosten betragen etwa 49 000 Euro.

Drucken