Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2017/11/pm_083.php 30.11.2017 08:14:20 Uhr 23.09.2020 09:18:56 Uhr
Meldung vom 23.11.2017

Ab morgen Behinderungen an der Nossener Brücke

Verkehr rollt einspurig je Richtung am Südüberbau über dem Drewag-Gelände

Von Freitag, 24. November, bis Montag, 27. November, gibt es auf dem Südüberbau der Nossener Brücke Behinderungen. Der Verkehr wird auf dem Abschnitt über dem Drewag-Gelände in beiden Fahrtrichtungen auf einen Fahrstreifen eingeschränkt. Dies ist notwendig, weil geschädigter Asphalt rund um die Abläufe abgefräst und eine neue Asphaltschicht eingebaut werden muss. Rad - und Fußgängerverkehr werden aufrechterhalten; kurzfristige Behinderungen können jedoch auch hier nicht ausgeschlossen werden. Der Reparaturauftrag kostet rund 9 500 Euro.

Warum sind die Arbeiten nötig? Durch die geänderte Verkehrsführung auf der Nossener Brücke liegen die Brückenabläufe für Niederschlagswasser nicht mehr am unbefahrenen Fahrbahnrand, sondern mittig in der Fahrbahn. Durch die nun wesentlich stärkere Verkehrsbelastung sind Schäden aufgetreten, die noch vor Wintereinbruch beseitigt werden müssen.

Drucken