Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2017/11/pm_073.php 28.11.2017 13:53:53 Uhr 08.08.2020 14:34:53 Uhr
Meldung vom 21.11.2017

Bauarbeiten an der Augustusbrücke bis 3. Dezember

Terrassenufer am Wochenende wieder gesperrt

Nach Abbruch des Bogens 1 konzentrieren sich die Arbeiten nun auf das Herstellen von Interimslösungen für den Neubau der Brücke. Für die Errichtung des Bogens 1 sind weitere Arbeiten an der Bundesstraße B 6, dem Terrassenufer, erforderlich. Vollsperrungen sind auf die Wochenenden begrenzt. 

Um den Brückenbogen in seiner ursprünglichen Form wieder herzustellen, bauen die Fachleute unter der zukünftigen Bogenunterseite Schalungs- und Stützelemente ein. Wegen der Verkehrsbedeutung des Terrassenufers als Bundesstraße ist die ursprüngliche Durchfahrtshöhe auch im Bauzustand zu gewährleisten. Dafür wird temporär das Straßenniveau abgesenkt. 

Die nächste Sperrung des Terrassenufers ist am Wochenende vom 25. bis 26. November geplant, um an den Pfeilern rechts und links des Terrassenufers Nacharbeiten auszuführen. Dann kommen Fräsen zum Einsatz, die die Abbruchkanten bearbeiten, um zukünftig einen kaum sichtbaren Anschluss bzw. Übergang von alt auf neu herzustellen. 

An den Wochentagen werden die Arbeiten an den auszutauschenden Konsol-, Mauer- und Kehlsteinen an den anderen Bögen und Kanzeln fortgesetzt. Zwischen den ausgetauschten Konsolsteinen erfolgen Betonagen zu deren Lagesicherung.  

Die Brückenentwässerung war im Laufe der Zeit durch Aussinterungen verstopft. Mithilfe neuer Kernbohrungen ist die Brückenentwässerung wieder gewährleistet.  

Schloßplatz/Theaterplatz/Rampe Neustädter Markt 

In der Baugrube auf dem Schlossplatz ist derzeit ein Pfeiler der Pöppelmannschen Brücke sichtbar. 

Terrassenufer 

Fußgänger und Radfahrer nutzen über dem Terrassenufer die provisorische Brücke, solange die Arbeiten am ersten Bogen andauern. Am Wochenende vom 25. bis 26. November wird das Terrassenufer für Tiefbauarbeiten an der Straße bzw. für Fräsarbeiten an den Pfeilern rechts und links der der Straße gesperrt. 

Verkehrsführung 

Baufahrzeuge können die Brücke nur vom Neustädter Markt aus befahren. Für den Durchgangsverkehr auf der Großen Meißner Straße ergeben sich durch in die Brücke einbiegende Baufahrzeuge und die darauf abgestimmten Ampelschaltungen kurzzeitige Verkehrsbehinderungen.

Drucken