Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2017/10/pm_056.php 26.10.2017 14:38:10 Uhr 15.10.2019 17:29:18 Uhr
23.10.2017

Stories of Change – Geschichten des Wandels

Werbeflyer Stories of Change 2017, Augen mit Flügeln vor Stadtsilhouette und blauem Himmel

Filme bürgerschaftlichen Engagements und Ideenfabrik laden am 25. Oktober zum Mit- und Nachmachen ein

Am Mittwoch, 25. Oktober, 18.30 Uhr, begrüßt Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen das Projekt „Stories of Change – Geschichten des Wandels“ im Neuen Rathaus. Im Plenarsaal werden die Filmpremieren der ‚Geschichten des Wandels 2017‘ gezeigt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Die Kurzfilme präsentieren Menschen und Projekte aus Sachsen, die neue Wege gehen – fernab von einer auf Wachstum und Konkurrenz geprägten Gesellschaft. Es werden vielversprechende gesellschaftliche Handlungsansätze dargestellt, die das Miteinander und den Austausch aller fördern. Kooperationspartner der Veranstaltung sind der Klimaschutzstab und das Projekt Zukunftsstadt der Landeshauptstadt Dresden.

„Gezeigt werden Filme über Menschen, die zu einer nachhaltigen Entwicklung in Dresden beitragen und dem Wandel ein Gesicht geben. Der Abend würdigt das Engagement der Initiativen und stellt eine Möglichkeit zur Vernetzung dieser mit Interessierten dar. Nicht zuletzt soll auch zum Mit- und Nachmachen motiviert werden“, erläutert Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen.

Die Klimaschutzstrategie „Energie fürs Klima – Dresden schaltet.“ zeigt Handlungsfelder zur Minderung des Treibhausgasausstoßes auf, um das Dresdner Ziel von sechs Tonnen pro Jahr und Einwohner im Jahr 2030 zu erreichen. „Zur Erfüllung dieses Klimaschutzziels bedarf es des Engagements aller Dresdnerinnen und Dresdner. Den Wandel müssen wir gemeinsam gestalten“, so Ina Helzig, Leiterin des Klimaschutzstabes der Landeshauptstadt Dresden. Die Geschichten des Wandels zeigen gute Beispiele aus der Praxis, die über die Filmportraits bekannt gemacht werden. In der an die Filmschau anschließenden Ideenfabrik bringen die Gäste ihre jeweilige Expertensicht ein, wie die Projekte eine größere Wirkung in der Öffentlichkeit erzielen können.
„Lokale Initiativen leben von einem hohen ehrenamtlichen Engagement, finanzielle und personelle Mittel sind meist rar. Darunter leidet oft die Öffentlichkeitsarbeit. Mit der Ideenfabrik soll auch die Kommunikation untereinander gestärkt und ein nachhaltiges Dresden unterstützt werden“, ergänzt Anne Schuster, Projektkoordinatorin von Stories of Change.

Hintergrund zu Stories of Change 2017

Auf einer Speakers‘ Corner gaben im Mai 2017 zahlreiche engagierte Initiativen Antworten darauf, wie sie die Herausforderung in einer globalisierten Welt lokal praktisch angehen. Die Publikumsjury wählte den modernen Bauernmarkt die „Marktschwärmer“ als Gewinner für einen Kinodreh aus. Das Entwicklungspolitische Netzwerk Sachsen e. V. vergab den Kinopreis in der Kategorie entwicklungspolitische Bildungsarbeit an die interkulturelle „Jugend- und Kinderbibliothek“ des WeltOffen e. V. in Leipzig. Diese und weitere Initiativen wurden vom Stories of Change-Filmteam den Sommer über mit der Kamera begleitet und zeigen ihre Filme am 25. Oktober zum ersten Mal im Rathaus. Das Projekt möchte auf seinen Veranstaltungen bereits Aktiven eine Austausch- und Vernetzungsplattform bieten und Neulingen die Möglichkeit zur Information geben. Die professionell produzierten Kurzfilme und Selbstporträts werden u. a. in Programmkinos und Tatort-Bars platziert, um noch mehr Personen zum Umdenken und Andershandeln zu inspirieren.

Der Premierenabend ist Teil des Umundu-Festivals vom 20. bis 28. Oktober mit dem diesjährigen Themenschwerpunkt „Armut und Reichtum – Unsere Zukunft in einer geteilten Welt“. Das Umundu-Festival für nachhaltige Entwicklung ist ein Bildungs- und Netzwerkprojekt, das sich für eine sozial-ökologische Wende einsetzt und vom Sukuma arts e. V. in Zusammenarbeit mit Dresdnerinnen und Dresdnern sowie lokalen Nachhaltigkeitsinitiativen organisiert wird.

Drucken