Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2017/09/pm_091.php 21.09.2017 15:20:06 Uhr 23.09.2020 08:48:56 Uhr
Meldung vom 21.09.2017

Gruna: Neue Fußgängerinsel und Bushaltestelle für die Schneebergstraße

Im Auftrag des Straßen- und Tiefbauamtes erfolgt durch die Firma Sächsische Straßen- und Tiefbaugesellschaft mbH der barrierefreie Umbau der Schneebergstraße an der Einmündung Rosenbergstraße. Die Arbeiten laufen noch bis 20. Oktober 2017. Dazu gehören der Neubau einer Fußgängerinsel und einer barrierefreien Bushaltestelle.

Die neue Bushaltestelle ersetzt den Haltepunkt der Buslinie 64 in der Heynahtsstraße und den Halt der Buslinie 61 in der Schneebergstraße zwischen Rosenbergstraße und Schrammsteinstraße. Somit hat die Schneebergstraße zukünftig noch zwei Halteplätze, die direkt gegenüber liegen und an denen jeweils beide Linien halten.

Des Weiteren bekommen die Schneebergstraße und die Rosenbergstraße für die Barrierefreiheit benötigte Gehwegerweiterungen. Zudem errichtet das beauftragte Unternehmen einen neuen Wertstoffcontainerstellplatz. Dies ist notwendig, da durch die verbreiterten Gehwege in der Rosenbergstraße die zurzeit dort aufgestellten Wertstoffcontainer nicht mehr nutzbar sind. Der Standort wird auf die südöstliche Rosenbergstraße verlegt. Darüber hinaus gibt es zukünftig zwischen der Heynahtsstraße und der Zwinglistraße in Fahrtrichtung Zwinglistraße auf etwa 200 Metern einen markierten Schutzstreifen für den Radverkehr.

Die Baukosten betragen rund 80 000 Euro. Bei den Arbeiten kommt es zu Einengungen in den jeweiligen Baubereichen und zu Parkverboten. Fußgänger werden über den Verbindungsweg zwischen der Ostrauer Straße und der Schlüterstraße geführt.

Drucken