Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2017/06/pm_004.php 08.06.2017 14:51:22 Uhr 28.10.2020 09:42:21 Uhr
Meldung vom 02.06.2017

Coschütz/Gittersee: Neue Vollsperrung auf der Potschappler Straße

Die Potschappler Straße zwischen der Karlsruher Straße und der Stadtgrenze zu Freital wird seit einem Jahr saniert. Vom 6. Juni, 7 Uhr, bis zum 14. Juni, 17 Uhr, wird für den Einbau von vier Asphaltschichten von der Kreuzung Potschappler/Freitaler Straße bis einschließlich Einmündung der Bruno-Bürgel-Straße eine Vollsperrung eingerichtet. Fahrzeuge können die Grundstücke nicht erreichen. Die Einbahnstraßenregelung Birkigter Hang ist für diesen Zeitraum, wie bereits im Mai praktiziert, aufgehoben. Die Stadt bittet alle Anlieger, sich auf diese Situation einzustellen. Rettungsfahrzeuge können durch die Baustelle fahren.

Ab 14. Juni, 17 Uhr, stehen weitere 332 Meter neue Asphaltfahrbahn dem Anliegerverkehr zur Verfügung. Die Zu- und Abfahrt für die Grundstücke ab Potschappler Straße 33 bis in Höhe Potschappler Straße 22a erfolgt nach dem Asphalteinbau in Richtung Freital, Coschützer Straße, Freitaler Straße, Karl-Stein-Straße, Cornelius-Gurlitt-Straße. Danach beginnt der Ausbau der restlichen 396 Meter der Potschappler Straße von der Bruno-Bürgel-Straße bis zur Karlsruher Straße. Dabei sind die Erneuerung der Abwasserkanalrohre inklusive Hausanschlussleitungen, Leistungen für die DREWAG Stadtwerke Dresden GmbH sowie Vodafone Kabel Deutschland GmbH und die Deutsche Telekom GmbH vorgesehen.

Am 18. Dezember soll das Bauvorhaben abgeschlossen sein. Die 1216 Meter der Potschappler Straße werden dem öffentlichen Verkehr zur Nutzung übergeben. Bis dahin bleibt die weiträumige Umleitung von und nach Freital über die Karlsruher Straße/Burgker Straße mit einer Ampel an der Kreuzung Burgker Straße, Kohlenstraße und Kleinnaundorfer Straße bestehen.

Seit 30. Mai 2016 saniert die Stadt die Potschappler Straße. Anfang April wurden die ersten 488 Meter der Potschappler Straße von der Stadtgrenze Dresden-Freital bis kurz vor der Freitaler Straße planmäßig dem Verkehr wieder zur Verfügung gestellt. Das Bauvorhaben hat eine hohe Akzeptanz bei den Anliegern.

Drucken